24. Wettbewerb gestartet: Innovationspreis Thüringen 2021

Mit dem Wettbewerb sollen innovative Leistungen ins Rampenlicht gerückt, Erfolgsgeschichten veröffentlicht, Vernetzung unterstützt und zu mehr Sichtbarkeit verholfen werden - über die Grenzen Thüringens hinaus.
Zum nunmehr 24. Mal werden die besten Lösungen, Verfahren und Produkte aus Thüringen gesucht.
Der TÜV Thüringen, als einer der Träger des Innovationspreises, unterstützt den Wettbewerb bereits seit über 20 Jahren. Wir möchten damit Innovationen fördern und den dahinter stehenden klugen, kreativen und mutigen Köpfen eine Plattform bieten, denn neue Ideen und Entwicklungen bestimmen unsere Zukunft!

Teilnahme
Teilnahmeberechtigt sind Unternehmen, Einzelunternehmer, Personen, Handwerksbetriebe, Forschungseinrichtungen sowie Hochschulen mit Sitz oder Betriebsstätte in Thüringen. Eingereicht werden können innovative Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen, die überwiegend in Thüringen entwickelt, gestaltet und/oder gefertigt wurden bzw. in Thüringen wirtschaftlich verwertet werden.
Die Markteinführung liegt nicht länger als zwei Jahre zurück oder steht kurz bevor.
Bewerbungen für den XXIV. Innovationspreis Thüringen 2021 können bis zum 30. Juni 2021 (bis 23:59 Uhr) eingereicht werden.

Preis
Der Innovationspreis Thüringen ist mit insgesamt 100.000 Euro Preisgeld dotiert. Über die Vergabe des Preises entscheidet eine Jury aus unabhängigen und sachverständigen Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Wissenschaft.

Verleihung
Die Verleihung des XXIV. Innovationspreises Thüringen 2021 findet am Mittwoch, 24. November 2021 in der Weimarhalle statt.

Alle Informationen
Alle Informationen zum Innovationspreis, zur Teilnahme und zur Bewerbung finden Sie unter: