Fachkraft für Rufanlagen - Sachkunde nach DIN VDE 0834

Seminarnummer: TPEE031

Rufanlagen, die für Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen, Alten- oder Seniorenwohnheime und Justizvollzugsanstalten vorgeschrieben sind, unterliegen der DIN VDE 0834-1 "Geräteanforderungen, Planen, Errichten und Betrieb". Diese Norm gilt für das Errichten, Ändern, Erweitern und Prüfuungen sowie für den Betrieb von Rufanlagen (RA), mit deren Hilfe Personen herbeigerufen oder gesucht werden können.

Rufanlagen dürfen nur von geschulten Fachkräften geplant, errichtet, betrieben und instand gehalten werden. Kennzeichnend für diese Anlagen ist eine mehr oder minder große Gefährdung, die für den Rufenden oder Dritte auftreten kann, wenn Rufe infolge einer Störung nicht signalisiert werden oder Störungen nicht rechtzeitig erkannt werden. Die Anlagen werden auch als Lichtruf, Schwesternruf, Personenruf oder Patientenruf bezeichnet.

Präsenz
8 Seminarstunden
1 Termin verfügbar
Teilnahmebescheinigung
Terminauswahl
Rufanlagen, die für Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen, Alten- oder Seniorenwohnheime und Justizvollzugsanstalten vorgeschrieben sind, unterliegen der DIN VDE 0834-1 "Geräteanforderungen, Planen, Errichten und Betrieb".
Die Teilnehmer erwerben in dem eintägigen Seminar die nach DIN VDE 0834-1 geforderten Kenntnisse, damit sie die Anlagen selbständig planen, installieren, betreiben und instand halten können. Neben den Grundlagen der Normen wird auf einen technischen Überblick zu den Anlagen und ihren Leistungsmerkmalen eingegangen. Hinweise zu Planung und Projektierung sowie Checklisten für die Inspektion und Instandhaltung komplettieren das Seminar.

Zielgruppe

Fachkräfte in Krankenhäusern und Kliniken, Alten- und Seniorenwohnheimen, Pflegeeinrichtungen, REHA-Zentren, betreuten Wohnanlagen oder Justizvollzugsanstalten, Sachverständige der Gebäudetechnik und des Bauwesens sowie Planer und Installateure von Rufanlagen, Mitarbeiter in Firmen aller Branchen, die Rufanlagen einsetzen.

Inhalt

  • Rechtsgrundlagen und relevante Normen, Richtlinien, Handlungsanleitungen
  • Begriffe
  • Funktionsweise und Planung/Projektierung
  • Komponenten und Leistungsmerkmale von Rufanlagen
  • Installation
  • Betrieb der Anlage und Betreiberverantwortung
  • Instandhaltung und Wartungsintervalle
  • Dokumentation
  • Häufige Fehler
  • Schriftliche Prüfung
Teilnahmebescheinigung

8 Seminarstunden
1 Tag

08:30 bis 16:00 Uhr
Eine Fachkraft für Rufanlagen nach DIN VDE 0834 hat geschultes Fachwissen, um Rufanlagen nach geltenden Normen aufzubauen, zu prüfen und deren Funktionstüchtigkeit zu bescheinigen. Die Person muss über eine Ausbildung oder eine mehrjährige Tätigkeit aus dem Spektrum der Elektrotechnik und über Systemkenntnisse der Kommunikationstechnik verfügen.
VDSI Punkte Arbeitsschutz: 0
VDSI Punkte Brandschutz: 0
VDSI Punkte Managementsysteme: 0
VDSI Punkte Gesundheitsschutz: 0
VDSI Punkte Security: 0
VDSI Punkte Umweltschutz: 0

Seminarbuchung: Jetzt passenden Termin & Ort wählen

12.10.2021 - 12.10.2021
Erfurt
525,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
624,75 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: TPEE031.05

Veranstaltungsort: Tagungshotel

Preisdetails

Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Seminar:
525,00 €
Nettosumme:
525,00 €
zzgl. 19 % MwSt.::
99,75 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.
624,75 €