Ergänzungskurs Qualitätsbeauftragter (TÜV®) für (ehemalige) Studenten der DHGE

Seminarnummer: QSQMBA

Dieser Ergänzungslehrgang bietet den Studierenden/Absolventen der Dualen Hochschule Gera-Eisenach die Möglichkeit, bei Berufseinstieg über eine entscheidende Fachqualifizierung zu verfügen, die eine wichtige Stufe auf dem Weg zu den Qualifikationen „Qualitätsmanager“ und „Qualitätsauditor“ darstellt und ansonsten erst sehr viel später im Berufsleben erworben wird. Dafür werden den Teilnehmern wesentliche Inhalte der sonst einzelnen und über 10 Tage dauernden regulären Lehrgänge in einem Kompaktkurs vermittelt. Die in Lehrveranstaltungen des regulären Studiums bereits absolvierten Teilelemente werden dabei berücksichtigt und anerkannt.

Für dieses Seminar stehen aktuell keine Termine zur Verfügung.
Bei Interesse kontaktieren Sie bitte unsere kostenfreie Bildungsberatung unter: 0800 555 8838
oder senden Sie uns eine Anfrage.

30 Seminarstunden
Teilnahmebescheinigung

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an Studenten im 6. Semester und Alumni der Studiengänge Engineering und Wirtschaftsingenieurwesen Technischer Vertrieb an der DHGE, die sich mit den Grundlagen eines Qualitätsmanagementsystems befassen und zukünftig die Funktion eines Qualitätsbeauftragten wahrnehmen sollen.

Inhalt

  • DIN EN ISO 9001:2015
  • Prozesse und Prozessgestaltung
  • Messung, Analyse und Verbesserung
  • Einführung in Werkzeuge QM, Statistik, SPC sowie Projektmanagement
  • Auditierung, Zertifizierung, Akkreditierung
  • Kommunikation, Motivation und Präsentation
  • Schriftliche Prüfung
Teilnahmebescheinigung

30 Seminarstunden
4 Tage

08:30 bis 16:00 Uhr, zzgl. Prüfung

Zulassungsvoraussetzung für Prüfung

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium in dem Studiengang Engineering an der DHGE inkl. absolvierter Vorlesung zum Qualitätsmanagement
  • Abgeschlossener Ergänzungskurs Qualitätsbeauftragter (TÜV®)
  • Maximal 2 Jahre zwischen Abschluss des Studiums und Beginn des Lehrgangs (Endes des Semesters, in dem die letzte Prüfung erfolgte)
  • Mindestens 1 Jahr Berufserfahrung allgemein mit qualitätsbezogenen Tätigkeiten*
VDSI Punkte Arbeitsschutz: 0
VDSI Punkte Brandschutz: 0
VDSI Punkte Managementsysteme: 0
VDSI Punkte Gesundheitsschutz: 0
VDSI Punkte Security: 0
VDSI Punkte Umweltschutz: 0

* Nach bestandener Prüfung wird auf entsprechenden Antrag ein Personenzertifikat der Zertifizierungsstelle für Systeme und Personal des TÜV Thüringen e.V. ausgereicht, welches Voraussetzung für die weitere Ausbildung im modularen Lehrgangssystem ist. Sollten Sie zum Zeitpunkt der Prüfung noch nicht über eine ausreichende Berufserfahrung verfügen, erhalten Sie nach Abschluss des Ergänzungskurses eine Teilnahmebescheinigung. Diese wird auf Antrag nach Erreichen der Berufserfahrung innerhalb eines Jahres in ein Personenzertifikat umgewandelt. Bitte beachten Sie: Die Laufzeit des Personenzertifikates beginnt mit Bestehen der Prüfung!

Verwandte Seminare

Qualitätsbeauftragter (TÜV®) Modul 1
Präsenz
Der modulare Lehrgang soll den Verantwortlichen für das Qualitätsmanagementsystem (QMS) die Grundlagen und Grundsätze des Qualitätsmanagements laut den Anforderungen der aktuellen DIN EN ISO 9001 vermitteln, so dass im Unternehmen sichergestellt wird, dass die Qualitätsanforderungen erfüllt werden und die Prozesse beabsichtigte, optimale und effiziente Ergebnisse liefern.
Qualitätsbeauftragter (TÜV®) Modul 2
Präsenz
Der modulare Lehrgang soll den Verantwortlichen für das Qualitätsmanagementsystem (QMS) die Grundlagen und Grundsätze des Qualitätsmanagements laut den Anforderungen der aktuellen DIN EN ISO 9001 vermitteln, so dass im Unternehmen sichergestellt wird, dass die Qualitätsanforderungen erfüllt werden und die Prozesse beabsichtigte, optimale und effiziente Ergebnisse liefern.
Qualitätsbeauftragter (TÜV®) Modul 1 und 2 inkl. Prüfung
Präsenz
Der modulare Lehrgang soll den Verantwortlichen für das Qualitätsmanagementsystem (QMS) die Grundlagen und Grundsätze des Qualitätsmanagements laut den Anforderungen der DIN EN ISO 9001:2015 vermitteln, so dass im Unternehmen sichergestellt wird, dass die Qualitätsanforderungen erfüllt werden und die Prozesse beabsichtigte, optimale und effiziente Ergebnisse liefern.
Qualitätsbeauftragter (TÜV®) - Prüfung
Präsenz
Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein Personenzertifikat, als einen Nachweis über Ihre im Seminar erworbenen Kompetenzen.