Jährliche Pflichtfortbildung für Betreuungskräfte

gemäß §§ 43b, 53c (87b a.F.), 45a und b SGB XI
Seminarnummer: PFLE002
Auf Grundlage des Pflege-Neuausrichtungs-Gesetzes hat der GKV Spitzenverband der Pflegekassen die in §87 b SGB XI Abs. 3 festgelegten Richtlinien angepasst. In den Richtlinien sind die Grundsätze der konkreten Aufgaben der Betreuungskräfte enthalten, sowie die Pflicht einer jährlichen zweitägigen (16-stündigen) Fortbildung festgelegt. Betreuungskräfte sehen sich in ihrem Berufsalltag vielfältigen Herausforderungen gegenübergestellt. In diesem Seminar haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich mit Kollegen aus anderen Einrichtungen über die verschiedenen Themen auszutauschen. Eigene Erfahrungen und neue Anregungen sowie Informationen über die tägliche Betreuungsarbeit sollen dazu beitragen, die Tätigkeit optimal zu gestalten.
Präsenz
16 Seminarstunden
4 Termine verfügbar
Teilnahmebescheinigung
Terminauswahl
Auf Grundlage des Pflege-Neuausrichtungs-Gesetzes hat der GKV Spitzenverband der Pflegekassen die in §87 b SGB XI Abs. 3 festgelegten Richtlinien angepasst.
Diese Auffrischung berechtigt zur weiteren Ausübung der Tätigkeit als Betreuungskraft. Die Teilnehmer sollen sich in der Fortbildung aktiv mit ihrer Rolle als Betreuungskraft auseinandersetzen sowie durch die Vermittlung von aktuellem Wissen ihre berufliche Praxis reflektieren.

Zielgruppe

Betreuungskräfte, Alltagsbegleiter, Betreuungsassistenten

Inhalt

  • Erfahrungsaustausch
  • Aktuelle Trends und Entwicklungen in der Betreuungsarbeit
  • Reflexion zur Bewohnerarbeit
  • Betreuungsarbeit ohne Materialien
  • Malen als kreatives Instrument
  • Einführung in die Basale Stimulation
  • Lachen hält gesund
  • Naturerfahrung und Inspiration durch kreative Gestaltung in der Praxis
  • Umgang mit Pandemiesituation
Teilnahmebescheinigung

16 Seminarstunden
2 Tage

08:30 bis 16:00 Uhr
VDSI Punkte Arbeitsschutz: 0
VDSI Punkte Brandschutz: 0
VDSI Punkte Managementsysteme: 0
VDSI Punkte Gesundheitsschutz: 0
VDSI Punkte Security: 0
VDSI Punkte Umweltschutz: 0
Weiterbildungspunkte Registrierung beruflich Pflegender: 10

Seminarbuchung: Jetzt passenden Termin & Ort wählen

06.09.2021 - 07.09.2021
Bad Liebenstein
220,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
261,80 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: PFLE002.63

Veranstaltungsort: Tagungshotel

Preisdetails

Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Seminar:
220,00 €
Nettosumme:
220,00 €
zzgl. 19 % MwSt.::
41,80 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.
261,80 €
 
18.10.2021 - 19.10.2021
Erfurt
220,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
261,80 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: PFLE002.64

Veranstaltungsort: Tagungshotel

Preisdetails

Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Seminar:
220,00 €
Nettosumme:
220,00 €
zzgl. 19 % MwSt.::
41,80 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.
261,80 €
 
22.11.2021 - 23.11.2021
Berlin
220,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
261,80 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: PFLE002.65

Veranstaltungsort: Tagungshotel

Preisdetails

Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Seminar:
220,00 €
Nettosumme:
220,00 €
zzgl. 19 % MwSt.::
41,80 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.
261,80 €
 
14.12.2021 - 15.12.2021
Bad Liebenstein
220,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
261,80 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: PFLE002.66

Veranstaltungsort: Tagungshotel

Preisdetails

Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Seminar:
220,00 €
Nettosumme:
220,00 €
zzgl. 19 % MwSt.::
41,80 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.
261,80 €
 

Verwandte Seminare

Modulare Ausbildung von zusätzlichen Betreuungskräften/Alltagsbegleitern in der Pflege
Präsenz
Menschen in Pflegeeinrichtungen brauchen nicht nur Hilfe bei der körperlichen Pflege, sie haben oft auch erheblichen allgemeinen Beaufsichtigungs- und Betreuungsbedarf. 
Zehn-Minuten-Aktivierung in der Pflege 
Die Zehn-Minuten-Aktivierung ist eine Methode, die sich besonders gut zur Aktivierung von Menschen mit demenziellen Erkrankungen eignet.
Formen der Basalen Stimulation
Präsenz
Informationen über andere Menschen sammeln, ihr Verhalten zu beobachten, zu beurteilen, zu dokumentieren und zu reflektieren, gehört zu den wesentlichen Qualifikationen der Pflegenden.
Demenzsensible Patientenbegleitung in der Pflege  
Der demenziell erkrankte Patient bzw. Bewohner ist eine wachsende Herausforderung im Pflegealltag der Kliniken und Senioreneinrichtungen. Die Tendenz, an einer Demenz zu erkranken, nimmt weiter zu.