Fortbildungslehrgang: Fachkraft für Arbeitssicherheit / Sicherheitsfachkraft

Seminarnummer: AGAG007
Die praxisorientierte Umsetzung des Fachwissens ist entscheidend für die erfolgreiche Arbeit als Sicherheitsfachkraft.

Die Kenntnisse müssen immer auf dem aktuellen Stand sein, um sie richtig und effizient anwenden zu können. Zudem verpflichten ASiG sowie DGUV V 2 bzw. VSG 2.1 Sicherheitsfachkräfte, ihr Wissen zu aktualisieren, um immer den neuesten Erfordernissen in der Anwendung ihrer sicherheitstechnischen Fachkunde zu entsprechen.

Präsenz  |  Live-Webinar
16 Seminarstunden
2 Termine verfügbar
Teilnahmebescheinigung
VDSI Punkte
Terminauswahl
Die praxisorientierte Umsetzung des Fachwissens ist entscheidend für die erfolgreiche Arbeit als Sicherheitsfachkraft.

Zielgruppe

Unternehmer, welche die sicherheitstechnische Betreuung selbst wahrnehmen und interessierte Personen sowie Fachkräfte für Arbeitssicherheit, die:
  • seit längerer Zeit die sicherheitstechnische Betreuung in Betrieben und Einrichtungen durchführen und eine Auffrischung bzw. Aktualisierung ihres Wissens in dieser Funktion wahrnehmen möchten oder
  • eine Ausbildung abgeschlossen haben, sich zu aktuellen Änderungen von Rechtsvorschriften im Arbeitsschutz informieren möchten und sich auf dieser Basis weiter qualifizieren können.

Inhalt

  • Entwicklung und Stand des Arbeitsunfall- und Berufsunfallgeschehens in der Bundesrepublik Deutschland
  • Aktuelle staatliche und berufsgenossenschaftliche Rechtsvorschriften
  • Schlussfolgerungen als Handlungsinstrument für die Sicherheitsfachkraft
  • Neue Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung als Arbeitsinstrument
  • Neue Anforderungen an die Kennzeichnung von Gefahrstoffen
  • Sicherheits- und Gesundheitspläne
  • Maßnahmehierarchie und Handlungszyklus/Ausbildung der Mitarbeiter
  • Erfahrungsaustausch/exemplarische Fallstudie
Teilnahmebescheinigung

16 Seminarstunden
2 Tage

08:30 bis 16:00 Uhr
Die Maßnahme ist staatlich anerkannt gemäß § 7 Abs. 1 des Arbeitssicherheitsgesetzes i. V. m. § 4 der DGUV-Vorschrift "Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit" (DGUV V2)
VDSI Punkte Arbeitsschutz: 3
VDSI Punkte Brandschutz: 0
VDSI Punkte Managementsysteme: 0
VDSI Punkte Gesundheitsschutz: 2
VDSI Punkte Security: 0
VDSI Punkte Umweltschutz: 0
Die Maßnahme ist staatlich anerkannt gemäß § 7 Abs. 1 des Arbeitssicherheitsgesetzes i. V. m. § 4 der DGUV-Vorschrift "Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit" (DGUV V2).

Für die Teilnahme an unseren Live-Webinaren müssen nur wenige technische Voraussetzungen erfüllt sein.
Eine ausführliche Beschreibung der technischen Voraussetzungen finden Sie HIER.

Seminarbuchung: Jetzt passenden Termin & Ort wählen

13.09.2021 - 14.09.2021
Live-Webinar
675,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
803,25 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: AGAG007.20

Preisdetails

Im Preis enthalten ist Lehrmaterial in digitaler Form.

Seminar:
675,00 €
Nettosumme:
675,00 €
zzgl. 19 % MwSt.::
128,25 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.
803,25 €
 
08.12.2021 - 09.12.2021
Erfurt
725,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
862,75 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: AGAG007.21

Veranstaltungsort: Tagungshotel

Preisdetails

Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Seminar:
725,00 €
Nettosumme:
725,00 €
zzgl. 19 % MwSt.::
137,75 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.
862,75 €
 

Verwandte Seminare

Grundlehrgang: Sicherheitsbeauftragter gemäß § 22 SGB VII
Präsenz
Das Ziel des Lehrgangs besteht im Erwerb von Kenntnissen zu arbeitsschutzrechtlichen Bestimmungen der Bundesrepublik Deutschland und Möglichkeiten zur Durchsetzung des Arbeitsschutzes unter marktwirtschaftlichen Bedingungen durch Unterstützung der Sicherheitsbeauftragten.
Fortbildungslehrgang: Sicherheitsbeauftragter
Live-Webinar
Nach SGB VII, DGUV V 1 und DGUV R 100-001 sollen Sicherheitsbeauftragte regelmäßig eine Fortbildung besuchen, um ihr Wissen in diesem Bereich aufzufrischen und sich über neue Vorschriften zu informieren und somit präventiv tätig zu sein.