Fortbildungslehrgang: Prüfmittelbeauftragter

Seminarnummer: AMQS031

Dieser Lehrgang ist zur Kenntnisauffrischung für alle Prüfmittelbeauftragten mit entsprechenden Vorkenntnissen geeignet.

Inhaber eines Personenzertifikates erfüllen mit dem Besuch dieses Lehrgangs ihre Fortbildungspflicht, um die Laufzeit ihres Personenzertifikates auf Antrag um 3 Jahre zu verlängern. Für diese Rezertifizierung stellt die Zertifizierungsstelle separate und vom Seminarbesuch unabhängige Kosten in Rechnung.

Präsenz  |  Live-Webinar
8 Seminarstunden
Garantietermin
3 Termine verfügbar
Teilnahmebescheinigung
VDSI Punkte
Terminauswahl

Die Prüfmittelbeauftragten aktualisieren ihr Wissen und erhalten einen Überblick über praxisrelevante Neuentwicklungen im Bereich des Prüfmittelmanagements.

Zielgruppe

Prüfmittelbeauftragte, die ihren Kenntnisstand aktualisieren und auffrischen wollen.

Inhalt

  • Kenntnisauffrischung und Wissensaktualisierung
    • Grundlagen des Prüfmittelmanagements sowie Aufgaben, Pflichten und Verantwortung von Prüfmittelbeauftragten
    • Praxisrelevante Neuerungen und Entwicklungen im Bereich des Prüfmittelmanagements aus den letzten 36 Monaten
    • Aktuelle Rechtsprechung
  • Teilnehmerfragen, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Praxisübungen

Ist kein passender Termin dabei oder Ihr Wunschtermin ist ausgebucht?

Teilnahmebescheinigung

8 Seminarstunden
1 Tag

08:30 bis 16:00 Uhr
Erfolgreicher Abschluss als Prüfmittelbeauftragter (TÜV©)
VDSI Punkte Arbeitsschutz: 1
VDSI Punkte Brandschutz: 0
VDSI Punkte Managementsysteme: 0
VDSI Punkte Gesundheitsschutz: 0
VDSI Punkte Security: 0
VDSI Punkte Umweltschutz: 0
Die Kenntnisse sollten alle drei Jahre nach Erwerb der Personenzertifizierungen in einem Fortbildungslehrgang aufgefrischt werden, um auf dem aktuellsten Wissensstand zu bleiben und die Zertifikatslaufzeit nach Antrag um weitere drei Jahre zu verlängern.

Für die Teilnahme an unseren Live-Webinaren müssen nur wenige technische Voraussetzungen erfüllt sein.
Hier finden Sie eine ausführliche Beschreibung der technischen Voraussetzungen.

Seminarbuchung: Jetzt passenden Termin & Ort wählen

20.03.2023 - 20.03.2023
Garantietermin
Erfurt
530,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
630,70 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: AMQS031.11

Veranstaltungsort: Tagungshotel

Preisdetails:

Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Seminar:
530,00 €
Nettopreis:
530,00 €
zzgl. 19 % MwSt.:
100,70 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.:
630,70 €
 
23.08.2023 - 23.08.2023
Live-Webinar
495,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
589,05 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: AMQS031.12 - Webinar

Preisdetails:

Im Preis enthalten ist Lehrmaterial in digitaler Form.

Seminar:
495,00 €
Nettopreis:
495,00 €
zzgl. 19 % MwSt.:
94,05 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.:
589,05 €
 
08.12.2023 - 08.12.2023
Chemnitz
530,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
630,70 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: AMQS031.13

Veranstaltungsort: Tagungshotel

Preisdetails:

Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Seminar:
530,00 €
Nettopreis:
530,00 €
zzgl. 19 % MwSt.:
100,70 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.:
630,70 €
 

Verwandte Seminare

Prüfmittelbeauftragter (TÜV®)
Freie Plätze : 100
Präsenz  |  Live-Webinar
Die Teilnehmer erlernen die Planung und Durchführung der Verwaltung, Kalibrierung und Justierung sowie der metrologischen Bestätigung, um als Prüfmittelverantwortlicher (PMV) fachgerecht und wirtschaftlich arbeiten zu können. Beherrschte Prozesse im Rahmen von Messmanagementsystemen (DIN EN ISO 10012) - das schließt auch Prüfmittelüberwachung ein - sind eine wichtige Voraussetzung für die Anwendung geeigneter/fähiger Prüfmittel.