Grundlehrgang: Befähigte Person zur Prüfung von Regalanlagen

Seminarnummer: AGAG019

Regalanlagen sowie deren Einrichtungen gelten als Arbeitsmittel im Sinne der BetrSichV. Gemäß § 3 BetrSichV muss der Arbeitgeber auch für Regalanlagen eine Gefährdungsbeurteilung erstellen und gemäß § 14 BetrSichV entsprechend den ermittelten Fristen die Regalanlage durch eine befähigte Person überprüfen lassen. Eine befähigte Person muss nach TRBS 1203 aufgrund ihrer Berufsausbildung, ihrer Berufserfahrung und ihrer zeitnahen beruflicher Tätigkeit über die sicherheitstechnischen Kenntnisse verfügen, um Prüfungen ordnungsgemäß durchzuführen. 

Die DIN EN 15635 schreibt wöchentliche Inspektionen und die Experteninspektion durch eine fachkundige Person alle 12 Monate vor. Prüfpflichtige Regalsysteme sind u. a.: Paletten-, Kragarm-, Einfahr-, Durchfahr-, Durchlauf- und Fachbodenregale sowie Mehrgeschosseinrichtungen. Während die Wocheninspektion durch qualifizierte Mitarbeiter durchgeführt werden kann, muss die Experteninspektion von einer befähigten Person zur Prüfung von Regalanlagen übernommen werden. Nur sie besitzt die notwendigen Fachkenntnisse.

Präsenz
16 Seminarstunden
3 Termine verfügbar
Teilnahmebescheinigung
VDSI Punkte
Terminauswahl

Regalprüfer Lehrgang

Die Schulung vermittelt die für die Bestellung zur befähigten Person notwendigen vertieften regalspezifischen Kenntnisse hinsichtlich Sicherheit, Rechtsgrundlagen und rechtssicherer Dokumentation. Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, Regale auf ihren sicheren Zustand zu überprüfen. 

Der Erwerb theoretischer Kenntnisse wird durch das Besprechen praktischer Fallbeispiele ergänzt, was den Wissenstransfer in den Arbeitsalltag unterstützt. Ein schriftlicher Abschlusstest überprüft den erreichten Lernstand.

Nutzen

  • Grundlage für Bestellung von befähigten Personen zur Prüfung von Regalanlagen
  • Erfüllung von regulatorischen Vorgaben sowie Forderungen von Berufsgenossenschaften und Ordnungsbehörden
  • Verhütung von Arbeitsunfällen und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren
  • Vermeidung von Haftungsfragen
  • effizienter, störungsfreier Betrieb
  • hohe Verfügbarkeit der Arbeitsmittel

Zielgruppe

Mitarbeiter aus den Bereichen Lagerverwaltung, Logistik, Wartung, Instandhaltung, Konstruktion und Montage, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte sowie alle Personen, die beim Umgang mit Regalen für deren Sicherheit verantwortlich sind.

Seminarinhalt

  • Rechtsgrundlagen
  • Bau und Ausrüstung von Regalanlagen
  • Anforderungen an den Betrieb
  • Nutzungssicherheit
  • Schäden, Unfallgefahren
  • Regeln zur Schadensbewertung
  • Prüfungsablauf
  • Hinweise zum Vollzug im Unternehmen
  • Dokumentation
  • Änderungen an Regaleinrichtungen
  • Befähigte Person: Aufgaben, Rechte, Pflichten
  • Schriftliche Lernerfolgskontrolle zum Verständnisnachweis

Ist kein passender Termin dabei oder Ihr Wunschtermin ist ausgebucht?

Teilnahmebescheinigung

16 Seminarstunden
2 Tage

08:30 bis 16:00 Uhr
VDSI Punkte Arbeitsschutz: 2
VDSI Punkte Brandschutz: 0
VDSI Punkte Managementsysteme: 0
VDSI Punkte Gesundheitsschutz: 0
VDSI Punkte Security: 0
VDSI Punkte Umweltschutz: 0
Für den praktischen Teil der Ausbildung ist die eigene Anfahrt zu einem in der Nähe vom Veranstaltungsort liegenden Schulungsgelände erforderlich (wenn verfügbar).

Die Kenntnisse sollten alle zwei Jahre nach Abschluss der Ausbildung in einem Fortbildungslehrgang aufgefrischt werden.

Es gilt die Prüfungsordnung der TÜV Thüringen Akademie GmbH.

Seminarbuchung: Jetzt passenden Termin & Ort wählen

24.09.2024 - 25.09.2024
Leipzig
840,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
999,60 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: AGAG019.53

Veranstaltungsort: Tagungshotel

Preisdetails:

Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Seminar:
840,00 €
Nettopreis:
840,00 €
zzgl. 19 % MwSt.:
159,60 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.:
999,60 €
 
16.10.2024 - 17.10.2024
Erfurt
840,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
999,60 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: AGAG019.54

Veranstaltungsort: Tagungshotel

Preisdetails:

Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Seminar:
840,00 €
Nettopreis:
840,00 €
zzgl. 19 % MwSt.:
159,60 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.:
999,60 €
 
05.12.2024 - 06.12.2024
Berlin
840,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
999,60 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: AGAG019.55

Veranstaltungsort: Tagungshotel

Preisdetails:

Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Seminar:
840,00 €
Nettopreis:
840,00 €
zzgl. 19 % MwSt.:
159,60 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.:
999,60 €
 

Verwandte Seminare

Fortbildungslehrgang: Befähigte Person zur Prüfung von Regalanlagen
Freie Plätze : 100
Präsenz  |  Live-Webinar
Im Fortbildungskurs erneuern sowie vertiefen die Teilnehmer bereits vorhandenes Wissen und bringen ihre Kenntnisse zum Stand der Technik auf den aktuellen Standard. Typische Gefährdungen und Schadensfälle werden wiederholt besprochen, was die Teilnehmer zusätzlich sensibilisiert.
Grundlehrgang: Befähigte Person zur Prüfung von Leitern und Tritten
Freie Plätze : 100
Präsenz  |  Live-Webinar
Auf Basis der DGUV I 208-016 und der TRBS 1203 bildet dieser Lehrgang zur befähigten Person zur Prüfung von Leitern und Tritten aus. Die Teilnehmer erlangen die notwendigen Kenntnisse, um diese Arbeitsmittel auf ihren sicheren Zustand überprüfen zu können.
Grundlehrgang: Befähigte Person zur Prüfung bei Gerüstbau und -nutzung
Freie Plätze : 100
Präsenz
Als Grundlage für die Bestellung einer Befähigten Person zur Prüfung bei Gerüstbau und –nutzung vermittelt das Seminar Kenntnisse zu den rechtlichen Grundlagen sowie zu Aufgaben, Rechten und Pflichten einer befähigten Person bzgl. des Auf- und Umbaus sowie der Gerüstnutzung, zur Absturzsicherung und zum Schutz vor herabfallenden Bauteilen.