Umsetzung der Laboranforderungen nach DIN EN ISO/IEC 17025:2018-03

Eine Anleitung für Labormanager und Labormitarbeiter
Seminarnummer: QSQS015

Interessierte Parteien, wie beispielsweise Behörden, Versicherungen, Kunden oder Eigentümer fordern aus Kompetenz-, Anerkennungs-, aber auch aus Zulassungsgründen, dass Laboratorien professionell nach (oder zumindest in starker Anlehnung an) der weltweit anerkannten Norm DIN EN ISO/IEC 17025 arbeiten und soweit erforderlich, mit den betreffenden Prüf-/Kalibrierverfahren nach diesem Standard akkreditiert sind.

Das betrifft u. a. Laboratorien der Branchen: Automobil- und Zuliefererindustrie, Umwelt, Chemie, Anlagen- und Maschinenbau, Medizintechnik, Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Bahn- und Lebensmittelindustrie.

Präsenz  |  Live-Webinar
16 Seminarstunden
2 Termine verfügbar
Teilnahmebescheinigung
Terminauswahl

Durch die Umsetzung der Norm erreichen die Labore

  • Qualitäts- und Kompetenzgewinn im Rahmen der Dienstleistungs erbringung: Prüfung und/oder Kalibrierung,
  • "Konformität" mit DIN EN ISO/IEC 17025:2018 einschließlich Übereinstimmung mit den Anforderungen der DIN EN ISO 9001:2015 (Option B) bzw. deren wesentlichen Anforderungen (Option A)
  • Verbesserung der Beherrschung ihres Managements und der erforderlichen Technischen Anforderungen (z. B. definierte Messunsicherheiten)
  • Erfüllung der Voraussetzungen für eine Labor-Akkreditierung,
  • Erhöhung der internen und externen Anerkennung der Prüf- und Kalibrierleistungen sowie -dokumente.

Das Seminar vermittelt insbesondere Kenntnisse zu

  • Einordnung und Rahmen der Labornorm DIN EN ISO/IEC 17025,
  • normativen Anforderungen sowie deren Umsetzungsmöglichkeiten anhand von bewährten Beispielen und Übungen aus der Laborpraxis
  • Vorgehen zur Ermittlung der Messunsicherheit anhand von typischen Prüf- und Kalibrierverfahren.

Nutzen

  • Kennen der ISO/IEC 17025-Anforderungen an Prüf-/Kalibrierlabore
  • Kenntnis und Fähigkeit zur wirksamen und effizienten Umsetzung der normativen Anforderungen im eigenen Labor

Zielgruppe

Laborleiter, Laborpersonal (Verwaltung, Technik), Labormanager/- beauftragte, Mitarbeiter im Fachbereich Metrologie, Prüfmittelbeauftragte, Auditoren

Inhalt

  • Grundlagen
    • Anwendungsbereich, Ziel der Norm, Änderungen im Überblick, ausgewählte Grundbegriffe
    • Aktuelle Anforderungen an Laboratorien (ISO 9001, ISO 13485, IATF 16949, ISO/TS 22163/IRIS, EN 9100, ISO 22 000)
    • Haftung, Normen im Vergleich
    • Verweisungen und Quellen
  • Allgemeine und strukturelle Anforderungen
  • Anforderungen an Ressourcen
    • u. a. Personal, Räumlichkeiten/Umgebungsbedingungen, metrologische Rückführbarkeit, extern bereitgestellte Produkte und Dienstleistungen
  • Anforderungen an Prozesse
    • u. a. Prüfung von Anfragen, Angeboten, Verträgen; Auswahl, Verifizierung und Validierung von Verfahren; Handhabung von Prüf- und Kalibriergegenständen; Aufzeichnungen; Ermittlung der Messunsicherheit; Sicherung der Validität von Ergebnissen; Beschwerden; Nichtkonforme Arbeit; Lenkung von Daten und Informationsmanagement
  • Anforderungen an das Managementsystem
    • Optionen
    • Anforderungen 8.2 ... 8.9 für Option A
  • Anhänge
    • Anhang A: Metrologische Rückführbarkeit
    • Anhang B: Managementsystemoptionen
  • Akkreditierungsverfahren nach DIN EN ISO/IEC 17025:2018
  • Messunsicherheitsbestimmung
    • Betrachtung verschiedener Verfahren
  • Praxisbeispiele und Umsetzungsübungen
Teilnahmebescheinigung

16 Seminarstunden
2 Tage

08:30 bis 16:00 Uhr
VDSI Punkte Arbeitsschutz: 0
VDSI Punkte Brandschutz: 0
VDSI Punkte Managementsysteme: 0
VDSI Punkte Gesundheitsschutz: 0
VDSI Punkte Security: 0
VDSI Punkte Umweltschutz: 0
Für die Teilnahme an unseren Live-Webinaren müssen nur wenige technische Voraussetzungen erfüllt sein.
Eine ausführliche Beschreibung der technischen Voraussetzungen finden Sie HIER.

Seminarbuchung: Jetzt passenden Termin & Ort wählen

02.05.2022 - 03.05.2022
Erfurt
835,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
993,65 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: QSQS015.06

Veranstaltungsort: Tagungshotel

Preisdetails

Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Seminar:
835,00 €
Nettosumme:
835,00 €
zzgl. 19 % MwSt.::
158,65 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.
993,65 €
 
28.11.2022 - 29.11.2022
Live-Webinar
785,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
934,15 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: QSQS015.07 - Webinar

Preisdetails

Im Preis enthalten ist Lehrmaterial in digitaler Form.

Seminar:
785,00 €
Nettosumme:
785,00 €
zzgl. 19 % MwSt.::
149,15 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.
934,15 €