Druckgeräterichtlinie für Betreiber

Seminarnummer: TPAT010
Dieses Seminar richtet sich vornehmlich an Betreiber von Druckgeräten, aber auch an Personen, welche in anderer Form mit Druckgeräten befasst sind (Herstellung, Instandhaltung, Planung, Einkauf, Vertrieb, Zulieferung von Bauteilen). Die Teilnehmer erhalten Informationen zum aktuell in der EU geltenden Regelwerk für Druckgeräte mit Bezug zu anderen wichtigen Normen und Vorschriften, wie dem amerikanischen ASME BPV Code, dem deutschen AD 2000-Regelwerk und der russischen TR TS 032/2013 sowie zu Veränderungen z. B. die Einführung der neuen Druckgeräterichtlinie RL 2014/68/EU.
Präsenz  |  Live-Webinar
8 Seminarstunden
3 Termine verfügbar
Teilnahmebescheinigung
VDSI Punkte
Terminauswahl
Dieses Seminar richtet sich vornehmlich an Betreiber von Druckgeräten, aber auch an Personen, welche in anderer Form mit Druckgeräten befasst sind (Herstellung, Instandhaltung, Planung, Einkauf, Vertrieb, Zulieferung von Bauteilen). 
Der vortragende Sachverständige und Prüfer der benannten Stelle vermittelt den Teilnehmern seine langjährigen Erfahrungen bei der Herstellung und dem Betrieb von Druckgeräten und gibt dabei Hinweise für die Anwendung der Druckgeräterichtlinie in der betrieblichen Praxis. Zielstellung ist es, die Teilnehmer zu einem selbständigen Umgang mit der Druckgeräterichtlinie zu befähigen.

Zielgruppe

Betreiber von Druckgeräten, wie Druckbehältern, Dampfkesseln und Betriebsrohrleitungen, Ingenieure und Techniker des Anlagenbaus, die mit der Projektierung, Konstruktion und Instandhaltung von druckführenden Komponenten befasst sind, Sachverständige und Sachkundige.

Inhalt

  • Einführung in die Rechtssituation
  • Druckgeräterichtlinie RL 2014/68/EU
    • Geltungsbereich und Begriffsbestimmungen
    • Einstufung (Fluidgruppe, Kategorien, Module, Diagramme)
    • Material
    • Fertigung
    • Prüfung
    • Kennzeichnung
    • Abnahme, Konformitätsbewertung (Module)
    • Entwurfsprüfung, Schlussprüfung, Druckprüfung
    • Dokumentation
  • Benannte Stellen und ihre Aufgaben
  • Anforderungen und Empfehlungen für den Hersteller von Druckgeräten
  • Anforderungen und Empfehlungen für den Besteller/Betreiber von Druckgeräten
  • Prüffristen
    • Festlegung, Spezialfälle
  • Betriebssicherheitsverordnung
    • Prüfung vor Inbetriebnahme
    • wiederkehrende Prüfungen
  • Neue Druckgeräterichtlinie RL 2014/68/EU
    • Einführungsfristen
    • Überblick, Vergleich mit RL 97/23/EG
  • Übungsbeispiel
Teilnahmebescheinigung

8 Seminarstunden
1 Tag

08:30 bis 16:00 Uhr
VDSI Punkte Arbeitsschutz: 2
VDSI Punkte Brandschutz: 0
VDSI Punkte Managementsysteme: 0
VDSI Punkte Gesundheitsschutz: 0
VDSI Punkte Security: 0
VDSI Punkte Umweltschutz: 0

Seminarbuchung: Jetzt passenden Termin & Ort wählen

04.11.2021 - 04.11.2021
Leipzig
475,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
565,25 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: TPAT010.12

Veranstaltungsort: Tagungshotel

Preisdetails

Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Seminar:
475,00 €
Nettosumme:
475,00 €
zzgl. 19 % MwSt.::
90,25 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.
565,25 €
 
05.05.2022 - 05.05.2022
Live-Webinar
465,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
553,35 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: TPAT010.13 - Webinar

Preisdetails

Im Preis enthalten ist Lehrmaterial in digitaler Form.

Seminar:
465,00 €
Nettosumme:
465,00 €
zzgl. 19 % MwSt.::
88,35 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.
553,35 €
 
14.11.2022 - 14.11.2022
Leipzig
495,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
589,05 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: TPAT010.14

Veranstaltungsort: Tagungshotel

Preisdetails

Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Seminar:
495,00 €
Nettosumme:
495,00 €
zzgl. 19 % MwSt.::
94,05 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.
589,05 €
 

Verwandte Seminare

Druckgeräterichtlinie für Hersteller
Präsenz  |  Live-Webinar
Dieses Seminar richtet sich vornehmlich an Hersteller von Druckgeräten (Behälter, Rohrleitungen, Armaturen), aber auch an Personen, welche in anderer Form mit Druckgeräten befasst sind (Instandhaltung, Planung, Einkauf, Betrieb, Vertrieb, Zulieferung von Bauteilen).
Grundlehrgang: Befähigte Person zur Prüfung von Druckbehältern u. Rohrleitungen
Präsenz  |  Live-Webinar
Das Seminar vermittelt den Teilnehmern die dazu erforderlichen Gesetzeskenntnisse, einen Überblick über die Technischen Regeln und praktischen Verfahrensweisen für die künftige Tätigkeit als befähigte Person.
Zur Prüfung Befähigte Person von Druckluftanlagen
Präsenz
Druckluftanlagen und Druckluftbehälter sind entsprechend der Betriebssicherheitsverordnung wiederkehrend zu prüfen. Diese Prüfungen können, in Abhängigkeit des Gefährdungspotenzials, auch durch befähigte Personen aus dem eigenen Unternehmen durchgeführt werden.
Fortbildungslehrgang: Servicefachpersonal von Druckluft-Fachbetrieben
Präsenz
Druckluft ist ein vielseitig eingesetzter Energieträger in nahezu allen Unternehmen des produzierenden Gewerbes und der Industrie. Druckluft ist aber auch eine der teuersten Energieformen, da nur ein geringer Anteil von ca. 10% der aufgewendeten Energie effektiv genutzt wird.