Grundlehrgang: Fachkraft für Spielplatzsicherheit

Seminarnummer: AGAG027a
Spielplätze und -geräte sind durch Gebrauch und Witterung dem Verschleiß ausgesetzt. Hinzu kommen vorsätzliche Beschädigungen durch Vandalismus. Spielplätze im nicht ordnungsgemäßen Zustand bergen immer Unfall- und Verletzungsrisiken. Der Betreiber ist für den verkehrssicheren Zustand des Spielplatzes verantwortlich. Um jederzeit die gefahrfreie Nutzung sicherzustellen, ist er verpflichtet, regelmäßige Inspektionen sowie sachgerechte Wartungen und Instandhaltungen entsprechend normativer Vorgaben durchzuführen. Eine Pflichtendelegation auf eine entsprechend sachkundige Person ist möglich. Die DIN EN 1176-7 schreibt fest, dass operative Inspektionen alle 1 bis 3 Monate stattfinden sollten. Starke Beanspruchung oder Gefährdung durch Vandalismus können sogar tägliche Routinekontrollen des Spielplatzes erforderlich machen.
Präsenz
16 Seminarstunden
2 Termine verfügbar
Teilnahmebescheinigung
VDSI Punkte
Terminauswahl
Im Seminar erwerben die Teilnehmer Kenntnisse, um sachkundig die visuelle Routineinspektion und die operative Inspektion durchführen zu können. Es werden sowohl normative Regelungen als auch sicherheitstechnische Anforderungen besprochen. Praktische Übungen im Rahmen einer Spielplatzbegehung erleichtern den Wissenstransfer in den Arbeitsalltag.

Nutzen

  • Wissenserwerb zu rechtlichen und sicherheitstechnischen Anforderungen für den Betrieb von Spielplätzen und Spielgeräten
  • Kompetenzaufbau für die selbständige Durchführung nach DIN EN 1176-7 geforderter visueller und operativer Inspektionen und Wartungen

Zielgruppe

Personen, die mit visuellen Routine-Inspektionen und operativen Inspektionen von Kinderspielplätzen und -geräten betraut sind bzw. werden sollen, Hersteller von Spielgeräten, Mitarbeiter von Arbeitssicherheitsbüros, verantwortliche Mitarbeiter von Spiel- und Freizeitanlagen im öffentlichen und im privatrechtlichen Sektor, Kommunen und Ämtern.

Inhalt

  • Gesetze, Vorschriften und Normen, bspw.
    • DIN EN 1176 - Spielplatzgeräte und Spielplatzböden
    • DIN 18034 - Spielplätze und Freiräume zum Spielen
  • sicherheitstechnische Anforderungen an Spielplätze und Geräte, Verkehrssicherungspflichten
  • Anforderungen und Hinweise für die Flächensicherung, Planung und den Betrieb
  • Mängelfeststellung und Bewertung, Maßnahmen zur Abhilfe
  • Hinweise zur Instandhaltung und Pflege der Anlagen
  • Haftungsfragen
  • Spielplatzbegehung und Anwendung der Prüfkörper
  • Schriftliche Prüfung
Teilnahmebescheinigung

16 Seminarstunden
2 Tage

08:30 bis 16:00 Uhr
VDSI Punkte Arbeitsschutz: 2
VDSI Punkte Brandschutz: 0
VDSI Punkte Managementsysteme: 0
VDSI Punkte Gesundheitsschutz: 0
VDSI Punkte Security: 0
VDSI Punkte Umweltschutz: 0

Für die Spielplatzbegehung innerhalb des Seminars ist die eigene Anfahrt zu einem in der Nähe vom Veranstaltungsort liegenden Spielplatz erforderlich.

Für den Kompetenzerwerb zur Durchführung der jährlichen Hauptinspektion empfehlen wir den Abschluss des Seminars "Qualifizierter Spielplatzprüfer gemäß DIN 79161".

Seminarbuchung: Jetzt passenden Termin & Ort wählen

20.02.2023 - 21.02.2023
Erfurt
800,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
952,00 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: AGAG027.15

Veranstaltungsort: Tagungshotel

Preisdetails:

Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Seminar:
800,00 €
Nettopreis:
800,00 €
zzgl. 19 % MwSt.:
152,00 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.:
952,00 €
 
06.11.2023 - 07.11.2023
Erfurt
800,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
952,00 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: AGAG027.16

Veranstaltungsort: Tagungshotel

Preisdetails:

Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Seminar:
800,00 €
Nettopreis:
800,00 €
zzgl. 19 % MwSt.:
152,00 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.:
952,00 €
 

Verwandte Seminare

Sicherheit auf Kinderspielplätzen - sachgerechte Wartung und Instandhaltung
Freie Plätze : 100
Präsenz
Das Seminar sensibilisiert insbesondere hinsichtlich der Folgen einer nicht fachgerechten Aufstellung oder Vernachlässigung der Wartung und Instandhaltung.
Qualifizierter Spielplatzprüfer gemäß DIN 79161-1 und -2 inklusive FLL/BSFH-Zertifikat
Präsenz
Um eine einheitlich hohe Qualität bei der Prüfung von Spielplätzen zu erreichen, legt die DIN 79161 in den Teilen 1 und 2 die Qualifikation der Spielplatzprüfer fest. Die vereinheitlichte Ausbildung bietet sowohl den Prüfern als auch den Betreibern Sicherheit bei der jeweiligen Spielplatzbewertung und vermeidet stark voneinander abweichende Resultate bei Prüfungen.
Auffrischungsschulung für Spielplatzprüfer gemäß DIN 79161 - Kenntnisauffrischung zur Rezertifizierung der Qualifikation
Präsenz
Die Teilnehmer festigen im Seminar die Kenntnisse zu sicherheits- und wartungsrelevanten Anforderungen an Spielplätze und Spielgeräte. Sie erhalten darüber hinaus Hinweise und Informationen zu Änderungen der normativen Grundlagen. Daneben besteht die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch.
Fortbildungslehrgang: Fachkraft für Spielplatzsicherheit
Freie Plätze : 100
Präsenz
Im Seminar vertiefen die Teilnehmer ihr Wissen zu sicherheitstechnischen Anforderungen an Spielplätze und -geräte.