Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel und ausgewählter medizinischer Geräte

(Schwerpunkt Pflegebetten)
Seminarnummer: TPEE010

Unternehmer bzw. Leiter von Betrieben, Institutionen oder Behörden sind für die regelmäßige Prüfung der elektrischen Anlagen und Betriebsmittel verantwortlich, um eine hohe Arbeitssicherheit zu gewährleisten.
Gemäß Medizinproduktebetreiber-Verordnung (MPBetreibV) ist der Betreiber von Medizinprodukten für die ordnungsgemäße Funktion dieser Produkte verantwortlich. Die regelmäßige Prüfung dieser Medizinprodukte ist eine unabdingbare Voraussetzung für die erforderliche Sicherheit der unmittelbar betroffenen Nutzer/pflegebedürftigen Personen.

Präsenz
16 Seminarstunden
2 Termine verfügbar
Teilnahmebescheinigung
VDSI Punkte
Terminauswahl
Das Seminar vermittelt Kenntnisse zur fachgerechten Prüfung von elektrisch betriebenen Medizinprodukten wie beispielsweise Pflegebetten oder Elektrorollstühle.

Zielgruppe

Elektrofachkräfte aus Handwerk, Servicebetrieben, Unternehmensbereichen der Betreiber von Medizinprodukten für die häusliche Pflege oder befähigte Personen für die wiederkehrende Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel, sofern sie in einer Prüfgruppe unter Aufsicht einer Elektrofachkraft mit entsprechender Berufsausbildung tätig werden.

Inhalt

  • Prüfung ortsveränderlicher Geräte allgemein
    • Rechtliche Grundlagen (z. B. ArbSchG, BetrSichV, TRBS, MPBetreibV)
    • Arbeitsschutzbestimmungen
    • DIN VDE Normen für die Prüfung (DIN EN 62353 / VDE 0751-1)
    • Gefährdung durch Strom und Spannung
    • Aufbau der Prüfobjekte unter Berücksichtigung von Schutzart und -klasse
    • Prüfverfahren, Prüftechniken, Prüfprotokolle
    • Schriftliche Prüfung
  • Praktische Unterweisung und Prüfung an Geräten
    • Prüfgeräte, Prüfergebnisse, Messgenauigkeit
    • Beurteilung und Auswahl der Prüfgeräte
    • Praktische Durchführung von Prüfungen
    • Auswertung, Diskussion
Teilnahmebescheinigung

16 Seminarstunden
2 Tage

08:30 bis 16:00 Uhr
VDSI Punkte Arbeitsschutz: 2
VDSI Punkte Brandschutz: 0
VDSI Punkte Managementsysteme: 0
VDSI Punkte Gesundheitsschutz: 0
VDSI Punkte Security: 0
VDSI Punkte Umweltschutz: 0
Das Mitbringen eigener Messgeräte ist für das Üben der praktischen Durchführung von Prüfungen empfehlenswert.

Es gilt die Prüfungsordnung der TÜV Akademie GmbH Unternehmensgruppe TÜV Thüringen.

Seminarbuchung: Jetzt passenden Termin & Ort wählen

03.03.2022 - 04.03.2022
Bad Liebenstein
760,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
904,40 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: TPEE010.11

Veranstaltungsort: TÜV Akademie GmbH

Preisdetails

Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Seminar:
760,00 €
Nettosumme:
760,00 €
zzgl. 19 % MwSt.::
144,40 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.
904,40 €
 
13.10.2022 - 14.10.2022
Erfurt
760,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
904,40 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: TPEE010.12

Veranstaltungsort: Tagungshotel

Preisdetails

Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Seminar:
760,00 €
Nettosumme:
760,00 €
zzgl. 19 % MwSt.::
144,40 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.
904,40 €
 

Verwandte Seminare

Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel für Elektrofachkräfte
Präsenz  |  Live-Webinar
Gemäß DGUV V 3 und der TRBS 1201 "Prüfung von Arbeitsmitteln" ist der Unternehmer für das Prüfen der elektrischen Anlagen, Betriebsmittel und Arbeitsmittel verantwortlich. 
Elektrotechnisch unterwiesene Person (EUP) - mit Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel (Niederspannung)
Präsenz  |  Live-Webinar
Elektrotechnisch unterwiesene Personen (EUP) können zu abgeschlossenen elektrischen Betriebsstätten Zutritt erhalten und begrenzte Tätigkeiten vornehmen, wie Reinigen der elektrischen Betriebsräume, Arbeiten in der Nähe unter Spannung stehender Teile oder die Durchführung von regelmäßigen Prüfungen an Elektrogeräten im Unternehmen.
Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen
Präsenz  |  Live-Webinar
Gemäß DGUV V 3 und der DIN VDE 0105, DIN VDE 0100 Teil 600 ist der Unternehmer für das regelmäßige Prüfen der elektrotechnischen Anlagen verantwortlich. 
Grundlehrgang: Befähigte Person zur Prüfung von elektrischen Arbeitsmitteln
Präsenz  |  Live-Webinar
Auf der Grundlage der DGUV Information 203-071 dürfen wiederkehrende Prüfungen ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel nur von befähigten Personen durchgeführt werden.