Aufbaulehrgang: Technische und organisatorische Maßnahmen (TOM) im Datenschutz effizient umsetzen

Seminarnummer: DIDI024

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) schreiben fest, dass der Verantwortliche bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten geeignete technische und organisatorische Maßnahmen (sog. TOM) zum Schutz der Daten ergreifen muss. Art. 32 DSGVO definiert Kriterien für diese Maßnahmen ausführlich, um ein angemessenes Schutzniveau zu erzielen. 

Datenschutzverantwortliche kommen nicht umhin, sich mit den erforderlichen technisch-organisatorischen Maßnahmen und damit zusammenhängenden Fragestellungen auseinanderzusetzen: Welche TOM sind geeignet? Welche technischen und organisatorischen Maßnahmen müssen bspw. Auftragnehmer nachweisen, um einen Auftragsvertrag abschließen zu können? Wie können Sicherheitsmaßnahmen des Auftragsnehmers überprüft werden?

Live-Webinar
8 Seminarstunden
2 Termine verfügbar
Teilnahmebescheinigung
Terminauswahl

Das Webinar stellt Schutzziele und damit in Zusammenhang stehende technische und organisatorische Maßnahmen sowie ihre Realisierung vor. Praxisbeispiele und Übungen verdeutlichen, wie geeignete TOM ermittelt, umgesetzt und dokumentiert werden. Ein besonderes Augenmerk wird auf TOM in Zusammenhang mit der Auftragsverarbeitung gelegt.

Nutzen

  • Erwerb vertiefter Kenntnisse über notwendige Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten gem. DSGVO, BSI und Standarddatenschutzmodell (SDM).
  • Kennenlernen des BSI-Grundschutzkompendiums
  • Informationen zu Anforderungen der Aufsichtsbehörden
  • Reduzierung des Haftungsrisikos für Verantwortliche
  • Dieses Seminar kann als Weiterbildungsnachweis für Datenschutzbeauftragte dienen.

Zielgruppe

Datenschutzbeauftragte, Datenschutzkoordinatoren, IT-Mitarbeiter, Unternehmensinhaber, Interessierte, die über datenschutzrechtliche Kenntnisse verfügen und diese im Speziellen zu technisch-organisatorischen Maßnahmen im Datenschutz vertiefen wollen.

Inhalt

  • Überblick zu Schutzmaßnahmen aus der IT-Sicherheit und deren Wirkung
  • Aufbau einer Übersicht technischer und organisatorischer Maßnahmen
  • Schutzziele nach SDM 2.0, BSI oder ISO 27001
  • technische und organisatorische Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit Auftragsverarbeitung
  • Umsetzung von Schutzmaßnahmen
  • Übungen und Fallbeispiele
Teilnahmebescheinigung

8 Seminarstunden
1 Tag

08:30 bis 16:00 Uhr

Grundkenntnisse im Datenschutz, Kurs Datenschutzbeauftragter bzw. Datenschutzkoordinator

VDSI Punkte Arbeitsschutz: 0
VDSI Punkte Brandschutz: 0
VDSI Punkte Managementsysteme: 0
VDSI Punkte Gesundheitsschutz: 0
VDSI Punkte Security: 0
VDSI Punkte Umweltschutz: 0

Seminarbuchung: Jetzt passenden Termin & Ort wählen

13.03.2023 - 13.03.2023
Live-Webinar
590,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
702,10 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: DIDI024.01

Preisdetails:

Im Preis enthalten ist Lehrmaterial in digitaler Form.

Seminar:
590,00 €
Nettopreis:
590,00 €
zzgl. 19 % MwSt.:
112,10 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.:
702,10 €
 
17.10.2023 - 17.10.2023
Live-Webinar
590,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
702,10 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: DIDI024.02

Preisdetails:

Im Preis enthalten ist Lehrmaterial in digitaler Form.

Seminar:
590,00 €
Nettopreis:
590,00 €
zzgl. 19 % MwSt.:
112,10 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.:
702,10 €
 

Verwandte Seminare

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter (TÜV®)
Freie Plätze : 100
Präsenz  |  Live-Webinar
Im Seminar erlangen die Teilnehmer die rechtlichen Grundlagenkenntnisse für die Ausübung der Funktion eines betrieblichen Datenschutzbeauftragten. Die Stellung des Datenschutzbeauftragten und seine Pflichten werden ausführlich anhand praktischer Beispiele besprochen. Die Referenten gehen auf aktuelle Herausforderungen im Datenschutz ebenso ein wie auf die Umsetzung notwendiger technischer und organisatorischer Maßnahmen.Die Teilnehmer erhalten wertvolle Hinwiese zu geeigneten Hilfsmitteln für die Umsetzung der besprochenen Themen in die betriebliche Praxis. Durch das Absolvieren einer schriftlichen Prüfung, die zum Erwerb eines Personenzertifikats führt, belegen die Teilnehmer ihr Wissen.
Grundlehrgang: Datenschutz - Praxiswissen für Anwender
Freie Plätze : 100
Präsenz  |  Live-Webinar
Das Seminar legt den Grundstein für die Sensibilisierung im Umgang mit personenbezogenen Daten, es zeigt Fallstricke im Datenschutz auf und schafft durch Praxisbeispiele das Problembewusstsein für datenschutzrelevante Situationen im eigenen Arbeitsumfeld.
Fortbildungslehrgang: Betrieblicher Datenschutz
Freie Plätze : 100
Präsenz  |  Live-Webinar
Die Datenschutzbeauftragten aktualisieren ihr Wissen und erhalten einen Überblick über praxisrelevante Neuerungen im Bereich Datenschutz.
Aufbaulehrgang: Auftragsverarbeitungen im Datenschutz
Freie Plätze : 100
Live-Webinar
Sie lernen die gesetzlichen Grundlagen zur Auftragsverarbeitung nach Bundesdatenschutzgesetz und EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) kennen.