Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit - Präsenzphase II

Seminarnummer: AGAG003
Ziel der Ausbildung ist es, die vom Gesetz geforderte Fachkunde für die korrekte Erfüllung der Aufgaben einer Fachkraft für Arbeitssicherheit zu vermitteln. Nach Abschluss der Ausbildungsreihe sind die Teilnehmer in der Lage, die im Gesetz geforderten Tätigkeiten einer Fachkraft für Arbeitssicherheit zu übernehmen.
Präsenz
36 Seminarstunden
1 Termin verfügbar
Teilnahmebescheinigung
Terminauswahl
Ziel der Ausbildung ist es, die vom Gesetz geforderte Fachkunde für die korrekte Erfüllung der Aufgaben einer Fachkraft für Arbeitssicherheit zu vermitteln.

Der komplette Schulungszyklus besteht aus dieser Präsenzphase und folgenden Schulungen/Lernphasen:

  • Präsenzphase I
  • Selbstlernphase I
  • Präsenzphase II inkl. schriftlicher Lernerfolgskontrolle 1
  • Selbstlernphase II
  • Präsenzphase III
  • Selbstlernphase III
  • Betriebliche Lernphase*
  • Lernerfolgskontrolle 2 (Erstellung des Berichts zur betrieblichen Lernphase*)
  • Präsenzphase IV inkl. Lernerfolgskontrolle 3 (Präsentation des Berichts zur betrieblichen Lernphase*)
  • Präsenzphase V inkl. schriftlicher Lernerfolgskontrolle 4
    (Die Präsenzphase V wird nur für Unternehmen anerkannt, die der Verwaltungs-BG zuzuordnen sind. Versicherte einer anderen BG müssen diese Präsenzphase bei der zuständigen BG absolvieren.)

Sie können die Präsenzphasen auch in unserem Kompaktkurs I-V oder Kompaktkurs I-IV zum reduzierten Paketpreis innerhalb von nur 4 Monaten absolvieren.

Zielgruppe

Personen, die sich neuen Aufgabenstellungen in der Arbeitssicherheit stellen und durch eine berufliche Weiterbildung ihre Karrierechancen optimieren wollen.

Unternehmen, die ihre Mitarbeiter in kürzester Zeit zur Fachkraft

Inhalt

  • Lernerfolgskontrolle 1 (schriftliche Prüfung)
  • Erfahrungsaustausch
  • Beurteilung der Arbeitsbedingungen als Handlungskonzept
  • Anwendung der vorausschauenden Gefährdungsanalyse und der Risikobeurteilung
  • Ziele setzen zur Gestaltung sicherer und gesundheitsgerechter Arbeitssysteme
  • Anforderungen an Maschinen, Geräte und Anlagen und Fertigungsverfahren sowie Arbeitsaufgaben
  • Arbeitsmedizinische und verhaltensbezogene Maßnahmen
  • Verknüpfung der Ansatzpunkte zur Gestaltung sicherer und gesundheitsgerechter Arbeitssysteme
  • Rechtspflichten und Rechtsfolgen
  • Einführung in die Selbstlernphase II
Teilnahmebescheinigung

36 Seminarstunden
6 Tage

08:30 bis 16:00 Uhr
Abschluss als Ingenieur, Techniker oder Meister und mindestens zwei Jahre Berufserfahrung. Alternativ kann eine Ausnahmegenehmigung bei mindestens vier Jahren relevanter Berufserfahrung in einer Führungstätigkeit möglich sein (Einzelfallentscheidung des
VDSI Punkte Arbeitsschutz: 0
VDSI Punkte Brandschutz: 0
VDSI Punkte Managementsysteme: 0
VDSI Punkte Gesundheitsschutz: 0
VDSI Punkte Security: 0
VDSI Punkte Umweltschutz: 0
Bitte beachten Sie, dass der Lehrgang "Fachkraft für Arbeitssicherheit" erst nach Absolvieren aller 5 Präsenzphasen wirksam abgeschlossen ist. Für die Bestellung als "Fachkraft für Arbeitssicherheit" im Unternehmen sind behördliche Vorgaben zu beachten.

Die Maßnahme ist staatlich anerkannt gemäß § 7 Abs. 1 des Arbeitssicherheitsgesetzes i. V. m. § 4 der DGUV-Vorschrift "Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit" (DGUV V2) 

Diese Maßnahme ist nach AZAV zugelassen und damit durch die Bundesagentur für Arbeit förderfähig.

Seminarbuchung: Jetzt passenden Termin & Ort wählen

01.09.2021 - 08.09.2021
Erfurt
1.260,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
1.499,40 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: AGAG003.29

Veranstaltungsort: Tagungshotel

Preisdetails

Im Preis enthalten sind Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Seminar:
1.150,00 €
Prüfung:
110,00 €
Nettosumme:
1.260,00 €
zzgl. 19 % MwSt.::
239,40 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.
1.499,40 €