CSR-Manager (TÜV®) - Corporate Social Responsibility - Verantwortung für Nachhaltigkeit

Seminarnummer: MAUP011

Nachhaltigkeit/CSR (Corporate Social Responsibility)

  • gründet sich auf den drei Grundsäulen: Ökologie, Wirtschaft und Soziales,
  • gewann in den vergangenen Jahren weltweit und fortlaufend an Bedeutung und
  • hat, bezogen auf Unternehmen, Einfluss auf den Markterfolg, das Image, die Effizienz und nicht zuletzt auf die Motivation der Stakeholder, wie Kunden und Mitarbeiter.

Der Bedeutungszuwachs ergibt sich vor allem aus

  • den steigenden Erwartungen der Öffentlichkeit,
  • den gesetzlichen Vorgaben, bspw. aus dem CSR-Richtlinie- Umsetzungsgesetz, das eine nichtfinanzielle Berichterstattung durch Unternehmen mit mehr als 500 Arbeitnehmern fordert
  • der Eigenverantwortung von Unternehmen.
Präsenz  |  Live-Webinar
16 Seminarstunden
2 Termine verfügbar
Teilnahmebescheinigung,
Personenzertifikat (nach bestandener Prüfung)
VDSI Punkte
Terminauswahl

Weiterbildung CSR-Manager/Nachhaltigkeitsmanager

Aber auch kleine und mittelständische Unternehmen müssen sich heute - obwohl sie aktuell nicht vom o. g. Umsetzungsgesetz betroffen sind - mit dem Thema Nachhaltigkeit/CSR auseinandersetzen. Große Unternehmen/Kunden verlangen entlang der Lieferkette von ihren Lieferanten/Dienstleistern Nachhaltigkeit/CSR und zugehörige Informationen, wie das z. B. in der Automobil- und Zuliefererbranche der Fall ist. Eine derartige Situation im Unternehmensumfeld verdeutlicht die Notwendigkeit der Behandlung dieses Themas und der Etablierung eines Nachhaltigkeitsmanager im Unternehmen. 

Hier setzt die Schulung an und vermittelt den Teilnehmern die notwendigen Kenntnisse, um eine erfolgreiche Einführung, Umsetzung und Aufrechterhaltung von Nachhaltigkeits-/CSR-Management im eigenen Unternehmen zu koordinieren.

Nutzen

  • Kennen der Anforderungen bzgl. Nachhaltigkeit/CSR mit Bezug zum eigenen Unternehmen
  • Kompetenz zur praxisgerechten betrieblichen Koordination der Einführung, Umsetzung und Aufrechterhaltung eines Nachhaltigkeits-/ CSR-Managements

Zielgruppe

Führungskräfte, verantwortliche Personen, Fachpersonal (z. B. aus den Bereichen: Personal, Unternehmenskommunikation, Qualität, Umwelt), die Nachhaltigkeit/CSR im Unternehmen etablieren/verbessern wollen und alle anderen am Thema Interessierten.

Inhalt

Grundlagen

  • Klären grundlegender Begriffe, wie Nachhaltigkeit, CSR, SDG’s
  • Nutzen für Unternehmen
  • Übersicht relevanter Regularien im Umfeld, wie UN-Leitprinzipien, UN Global Compact, OECD-Leitsätze, CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz, ILO-Sozialstandards, Deutscher Nachhaltigkeitskodex, DIN ISO 26000
  • DIN ISO 26000 - Nutzen, Grundsätze, Kernelemente und Handlungsfelder, Aspekte der Anwendung (Standard ist nicht zertifizierungsfähig)
  • IQNet SR 10, ZNU – Standard Nachhaltiges Wirtschaften (beide Standards sind zertifizierungsfähig)
  • Weitere Standards im Umfeld, z. B. zur nachhaltigen Beschaffung

Umsetzung im Unternehmen

  • Schritte beim Aufbau eines systematischen CSR-Managements
  • Ziele, Zielerreichung, Erfolgsfaktoren
  • CSR-Organisation
  • Prozesse/Verankerung im Unternehmen
  • Instrumente zur wirksamen Umsetzung
  • Stakeholder-Management
  • Messung der CSR-Leistung, Indikatoren

Nachhaltigkeit/CSR in der Automobilindustrie

  • Leitprinzipien
  • Praktischer Leitfaden für globale Nachhaltigkeit
  • Self-Check (Geschäftsführung (allgemein), Arbeitsbedingungen und Menschenrechte, Unternehmensethik, Umwelt, Lieferantenmanagement, Verantwortungsbewusste Beschaffung von Rohstoffen) samt Interpretation und Umsetzungshinweisen

Nachhaltigkeits-/nicht finanzielle Berichterstattung

  • Veröffentlichung
  • Themengebiete/Leistungsindikatoren
  • Geltendes und zukünftiges Recht
  • Standards
  • Zertifikate und Siegel

CSR-Manager

  • Ziele
  • Verantwortlichkeiten/Aufgaben
  • Kompetenz
  • Organisatorische Einbindung
  • Diskussion, Erfahrungsaustausch
  • Schriftliche Prüfung zur Erlangung des Personenzertifikates

Ist kein passender Termin dabei oder Ihr Wunschtermin ist ausgebucht?

Teilnahmebescheinigung,
Personenzertifikat (nach bestandener Prüfung)

16 Seminarstunden
2 Tage

08:30 bis 16:00 Uhr
VDSI Punkte Arbeitsschutz: 2
VDSI Punkte Brandschutz: 0
VDSI Punkte Managementsysteme: 3
VDSI Punkte Gesundheitsschutz: 1
VDSI Punkte Security: 0
VDSI Punkte Umweltschutz: 2
Zum Erhalt des Personenzertifikates ist ein Zertifizierungsantrag an die Zertifizierungsstelle für Systeme und Personal des TÜV Thüringen e.V. zu stellen. Wir unterstützen Sie gern bei der Beantragung.

Es gilt die Prüfungsordnung der Zertifizierungsstelle für Systeme und Personal des TÜV Thüringen e.V.

Für die Teilnahme an unseren Live-Webinaren müssen nur wenige technische Voraussetzungen erfüllt sein.
Hier finden Sie eine ausführliche Beschreibung der technischen Voraussetzungen.

Seminarbuchung: Jetzt passenden Termin & Ort wählen

06.08.2024 - 07.08.2024
Erfurt
925,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
1.100,75 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: MAUP011.25

Veranstaltungsort: Tagungshotel

Preisdetails:

Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Seminar:
775,00 €
Prüfung:
150,00 €
Nettopreis:
925,00 €
zzgl. 19 % MwSt.:
175,75 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.:
1.100,75 €
 
21.11.2024 - 22.11.2024
Live-Webinar
875,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
1.041,25 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: MAUP011.26-Webinar

Preisdetails:

Im Preis enthalten ist Lehrmaterial in digitaler Form.

Seminar:
725,00 €
Prüfung:
150,00 €
Nettopreis:
875,00 €
zzgl. 19 % MwSt.:
166,25 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.:
1.041,25 €
 

Verwandte Seminare

Fortbildungslehrgang: CSR-/Nachhaltigkeits-Management
Freie Plätze : 100
Live-Webinar
Aktuelles Wissen zum Stand der rechtlichen Verpflichtungen, Anforderungen von Kunden und anderen Stakeholdern sind ein maßgeblicher Antrieb, um sich fortlaufend mit dem Thema Nachhaltigkeit bzw. Corporate Social Responsibility (CSR) auseinanderzusetzen und die Kenntnisse aufzufrischen.