Fortbildungslehrgang: Energiemanagement

Seminarnummer: EUET024

Dieser Lehrgang ist zur Kenntnisauffrischung für alle betrieblichen Akteure aus dem Bereich Energiemanagement mit entsprechenden Vorkenntnissen geeignet.

Inhaber eines Personenzertifikates erfüllen mit dem Besuch dieses Lehrgangs ihre Fortbildungspflicht, um die Laufzeit ihres Personenzertifikates auf Antrag um 3 Jahre zu verlängern. Für diese Rezertifizierung stellt die Zertifizierungsstelle separate und vom Seminarbesuch unabhängige Kosten in Rechnung.

Präsenz  |  Live-Webinar
8 Seminarstunden
3 Termine verfügbar
Teilnahmebescheinigung
Terminauswahl
Die Teilnehmer aktualisieren ihr Wissen und erhalten einen Überblick über praxisrelevante Neuentwicklungen im Bereich Energiemanagement.

Zielgruppe

Energiemanagementbeauftragte, Energiemanager oder interne Energieauditoren, die ihren Kenntnisstand aktualisieren und auffrischen wollen.

Inhalt

  • Praxisrelevante Neuerungen und Entwicklungen im Energiemanagement aus den letzten 36 Monaten
  • Aktuelle Rechtsprechung & Rechtslage
  • Stand der Technik
  • Teilnehmerfragen, Diskussion, Erfahrungsaustausch
Teilnahmebescheinigung

8 Seminarstunden
1 Tag

08:30 bis 16:00 Uhr
Erfolgreicher Abschluss als Energiemanagementbeauftragter, Energiemanager oder interner Energieauditor
VDSI Punkte Arbeitsschutz: 0
VDSI Punkte Brandschutz: 0
VDSI Punkte Managementsysteme: 0
VDSI Punkte Gesundheitsschutz: 0
VDSI Punkte Security: 0
VDSI Punkte Umweltschutz: 0
Das Personenzertifikat hat eine Gültigkeit von 3 Jahren. Innerhalb dieser Zeit sollten die Kenntnisse in einem Fortbildungslehrgang aufgefrischt werden, um auf dem aktuellsten Wissensstand zu bleiben und die Zertifikatslaufzeit nach Antrag um weitere 3 Jahre zu verlängern.

Seminarbuchung: Jetzt passenden Termin & Ort wählen

23.01.2023 - 23.01.2023
Live-Webinar
495,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
589,05 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: EUET024.09 - Webinar

Preisdetails:

Im Preis enthalten ist Lehrmaterial in digitaler Form.

Seminar:
495,00 €
Nettopreis:
495,00 €
zzgl. 19 % MwSt.:
94,05 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.:
589,05 €
 
09.06.2023 - 09.06.2023
Erfurt
525,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
624,75 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: EUET024.10

Veranstaltungsort: Tagungshotel

Preisdetails:

Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Seminar:
525,00 €
Nettopreis:
525,00 €
zzgl. 19 % MwSt.:
99,75 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.:
624,75 €
 
12.10.2023 - 12.10.2023
Live-Webinar
495,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
589,05 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: EUET024.11 - Webinar

Preisdetails:

Im Preis enthalten ist Lehrmaterial in digitaler Form.

Seminar:
495,00 €
Nettopreis:
495,00 €
zzgl. 19 % MwSt.:
94,05 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.:
589,05 €
 

Verwandte Seminare

Grundlehrgang: Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001
Freie Plätze : 100
Präsenz  |  Live-Webinar
Der Energieverbrauch wird zu einem immer wichtigeren Kostenfaktor für Unternehmen und das Thema Energieeffizienz erhält für alle Wirtschaftsbereiche eine enorme Bedeutung.
Energiemanagementbeauftragter (TÜV®)
Freie Plätze : 100
Präsenz  |  Live-Webinar
Eine wichtige Funktion bei Einführung und Aufrechterhaltung eines EnMS kommt dem Energiemanagementbeauftragten zu: Er unterstützt den Energiemanager bei anfallenden organisatorischen sowie administrativen Aufgaben und ist für die praktische Umsetzung und Überwachung der Arbeiten zuständig.
Energiemanager (TÜV®)
Freie Plätze : 100
Präsenz  |  Live-Webinar
Energiekosten sind ein elementarer Faktor in der Ausgabenstruktur von Unternehmen. Ein Energiemanagementsystem (EnMS) nach DIN EN ISO 50001 schafft den Rahmen, um den Energieverbrauch und die Kosten erheblich zu reduzieren.
Interner Energieauditor (TÜV®)
Freie Plätze : 100
Präsenz  |  Live-Webinar
Unternehmen werden durch diverse rechtliche Regelungen vor die Aufgabe gestellt, Energiemanagementsysteme einzuführen, aufrechtzuerhalten und zu bewerten. Zu diesem Zweck sind Audits selbst durchzuführen bzw. durchführen zu lassen.