Grundlehrgang: Betrieblicher Explosionsschutz

Seminarnummer: TPEE018
In der Betriebssicherheitsverordnung wird dem Unternehmer weitergehende Verantwortlichkeit übertragen, um Gefährdungen durch Explosionen oder Brände auszuschließen. Im Seminar werden die Anforderungen an den Explosionsschutz dargestellt. Die Teilnehmer erlangen grundlegendes Wissen zum Explosionsschutz und zur effizienten sowie regelgerechten Umsetzung der Vorgaben.
Präsenz  |  Live-Webinar
8 Seminarstunden
2 Termine verfügbar
Teilnahmebescheinigung
VDSI Punkte
Terminauswahl

Zielgruppe

Arbeitssicherheitsfachkräfte, Elektrofachkräfte, Führungspersonal

Inhalt

  • TRBS
  • Pflichten von Herstellern und Betreibern
  • Grundlegende Anforderungen an Geräte, Komponenten und Schutzsysteme
  • Konformitätsbewertungsverfahren
  • Kennzeichnung explosionsgeschützter Geräte, Komponenten und Schutzsysteme
  • Einteilung von Anlagen und Betriebsmitteln
  • Verhinderung von Explosionen
  • Schnittpunkte des Explosionsschutzes zur
    • Maschinenrichtlinie 2006/42/EG (vormals 98/37/EG)
    • Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU (vormals Richtlinien 2006/95/EG )
    • EMV-Richtlinie 2014/30/EU (vormals 2004/108/EG)
    • ATEX-Richtlinie 2014/34/EU (vormals 94/9/EG)
Teilnahmebescheinigung

8 Seminarstunden
1 Tag

08:30 bis 16:00 Uhr
VDSI Punkte Arbeitsschutz: 2
VDSI Punkte Brandschutz: 2
VDSI Punkte Managementsysteme: 0
VDSI Punkte Gesundheitsschutz: 0
VDSI Punkte Security: 0
VDSI Punkte Umweltschutz: 0
Für die Teilnahme an unseren Live-Webinaren müssen nur wenige technische Voraussetzungen erfüllt sein.
Eine ausführliche Beschreibung der technischen Voraussetzungen finden Sie HIER.

Seminarbuchung: Jetzt passenden Termin & Ort wählen

21.03.2022 - 21.03.2022
Erfurt
495,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
589,05 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: TPEE018.18

Veranstaltungsort: Tagungshotel

Preisdetails

Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Seminar:
495,00 €
Nettosumme:
495,00 €
zzgl. 19 % MwSt.::
94,05 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.
589,05 €
 
17.10.2022 - 17.10.2022
Live-Webinar
465,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
553,35 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: TPEE018.19 - Webinar

Preisdetails

Im Preis enthalten ist Lehrmaterial in digitaler Form.

Seminar:
465,00 €
Nettosumme:
465,00 €
zzgl. 19 % MwSt.::
88,35 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.
553,35 €
 

Verwandte Seminare

Grundlehrgang: Zur Prüfung befähigte Person im Explosionsschutz gem. Anhang 2 Abschnitt 3 BetrSichV und TRBS 1203
Präsenz
Die Vermeidung von Explosionsgefahren und das korrekte Verhalten bei Tätigkeiten in explosionsgefährdeten Bereichen sind von enormer Bedeutung für den sicheren Betrieb. 
Fortbildungslehrgang: Zur Prüfung befähigte Person im Explosionsschutz gem. Anhang 2 Abschnitt 3 BetrSichV und TRBS 1203
Präsenz  |  Live-Webinar
Die Betriebssicherheitsverordnung legt fest, dass Prüfungen in explosionsgefährdeten und Explosionsschutz beeinflussenden Bereichen nur durch geschultes Personal - sogenannte "zur Prüfung befähigte Personen im Explosionsschutz" - durchgeführt werden dürfen.
Das Explosionsschutzdokument
Präsenz  |  Live-Webinar
Bei Gefahren durch explosionsgefährdete Bereiche und entsprechende Atmosphäre ist ein Explosionsschutzdokument zu erstellen, dessen Grundlage eine aktuelle Gefährdungsbeurteilung ist. Dies schreibt die Betriebssicherheitsverordnung fest.