Digitalisierung von Prozessen

Seminarnummer: MAPR006

Zahlreiche Prozesse, die einander bedingen und die einer definierten Aneinanderreihung folgen, bestimmen den Ablauf des Arbeitsalltages eines jeden Unternehmens. Diese Prozesse unter Einsatz digitaler Technologien nachhaltiger und transparenter auszurichten, wirkt sich positiv auf zeitliche und wirtschaftliche Ressourcen aus. Das kommt den Unternehmenszielen der Kostensenkung und Effizienzsteigerung zugute.

Digitalisierte Prozesse sind einfacher zu koordinieren und aufeinander anzupassen – egal, ob es sich dabei um Prozesse eines KMU oder eines Großunternehmens handelt. Bereits kleine Digitalisierungsschritte – wie beispielsweise die Umstellung auf den rein elektronischen Post- und Zahlungsverkehr – bergen Einsparpotenziale bei Papier und Porto.

Das Seminar befähigt die Teilnehmer zur Digitalisierung ihrer Prozesse auf Basis von modernen BPM-Technologien. Sie erlangen Grundlagenwissen zur Prozesskonzeption, lernen moderne Software-Werkzeuge kennen, überwachen die Leistungserbringung und verstehen die nötigen Rahmenbedingungen.

Präsenz  |  Live-Webinar
16 Seminarstunden
2 Termine verfügbar
Teilnahmebescheinigung
Terminauswahl
Zahlreiche Prozesse, die einander bedingen und die einer definierten Aneinanderreihung folgen, bestimmen den Ablauf des Arbeitsalltages eines jeden Unternehmens.
In unserem Training erhalten die Teilnehmer einen detaillierten Einblick in die Prozessautomatisierung auf Basis von Process Engines, RPA bots und deren Überwachung mittels BAM und Process Mining. Es werden verschiedene Technologien und deren Komponenten für den Einsatz der eigenen digitalen Transformation vorgestellt.

Nutzen

  • Top-Referent aus der Praxis
  • Tipps und Tricks aus der Praxis für die Praxis
  • Seminar/Webinar in Kleingruppen
  • Aktuelle Inhalte zum sofortigen Umsetzen
  • Praxisnahe Hinweise zur Prozessdigitalisierung

Zielgruppe

Fach- und (Nachwuchs-)Führungskräfte, die ihre Fähigkeiten in Bezug auf die Prozessdigitalisierung auf- bzw. ausbauen wollen.

Inhalt

  • Grundlagen
    • Leistungserbringung durch Prozesse
    • A fool with a tool …
    • Digitale Transformation durch Prozessautomatisierung
  • Konzeption der Prozessdigitalisierung
    • Prozessmodellierung mit BPMN
    • Entscheidungsmodellierung mit der DMN
  • Umsetzung digitaler Prozesse
    • Workflow und Service Orchestration mittels process engine
    • Aufgabenautomatisierung mittels RPA und andere
  • Überwachung digitaler Prozesse
    • Business Activity Monitoring
    • Process Mining
  • Prozessbezogener Digitalisierungsvorhaben
    • Strukturierung
    • Voraussetzungen
    • Bewertung
  • Methoden- und Tool-Übersicht
Teilnahmebescheinigung

16 Seminarstunden
2 Tage

Seminar: 2 Tage, je 08:30 - 16:00 Uhr
Webinar: 3 Tage, je 13:00 - 17:00 Uhr
Es werden keine technischen Vorkenntnisse vorausgesetzt.
VDSI Punkte Arbeitsschutz: 0
VDSI Punkte Brandschutz: 0
VDSI Punkte Managementsysteme: 0
VDSI Punkte Gesundheitsschutz: 0
VDSI Punkte Security: 0
VDSI Punkte Umweltschutz: 0
Bitte bringen Sie bei Präsenzterminen Ihren WLAN-fähigen Laptop für die praktischen Übungen mit.

Seminarbuchung: Jetzt passenden Termin & Ort wählen

12.08.2021 - 13.08.2021
Berlin
1.490,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
1.773,10 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: MAPR006.02

Veranstaltungsort: Tagungshotel

Preisdetails

Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Seminar:
1.490,00 €
Nettosumme:
1.490,00 €
zzgl. 19 % MwSt.::
283,10 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.
1.773,10 €
 
29.11.2021 - 01.12.2021
Live-Webinar
1.440,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
1.713,60 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: MAPR006.03

Preisdetails

Im Preis enthalten ist Lehrmaterial in digitaler Form.

Seminar:
1.440,00 €
Nettosumme:
1.440,00 €
zzgl. 19 % MwSt.::
273,60 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.
1.713,60 €
 

Verwandte Seminare

Grundlehrgang: Prozessmanagement
Präsenz
Die Steuerung und Optimierung von Prozessen ist eine wichtige Aufgabe für jedes Unternehmen. Grundlegendes Wissen zu Bedeutung und Funktionsweise von Prozessmanagement ist daher unabdingbar.
Grundlehrgang: Prozessmodellierung
Präsenz
Die Prozessmodellierung ist ein hilfreiches Werkzeug zur systematischen Betrachtung einer jeden für Einzelprozesse notwendigen Tätigkeit, wie diese im Hinblick auf die Unternehmensstrategie effizient aufeinander ausgerichtet und dargestellt werden können.
Aufbaulehrgang: Prozessmodellierung - Ereignisgesteuerte Prozesskette (EPK)
Präsenz
Ereignisgesteuerte Prozesskette (EPK) ist eine verbreitete grafische Methode, um Geschäftsprozesse mittels bestimmter Regeln zu veranschaulichen. Der Fokus der Darstellung liegt in der Verkettung der einzelnen unternehmerischen Tätigkeiten.
Aufbaulehrgang: Prozessmodellierung - Business Process Model and Notation (BPMN)
Präsenz
Business Process Model and Notation (BPMN) ist ein Standard für die Beschreibung und Modellierung von Prozessen. Mit BPMN können fachliche Geschäftsprozesse dargestellt werden, um diese für die technische Umsetzung vorzubereiten.