Fortbildungslehrgang: Gefahrstoffbeauftragter

Erhalt der Fachkunde
Seminarnummer: EUUT026

Ziel des Seminars ist die Auffrischung und Aktualisierung fachlicher Kenntnisse der Teilnehmer. Dabei werden u. a. Informationen zu gesetzlichen Änderungen im Bereich der Gefahrstoffverordnung vermittelt. Gleichzeitig bietet sich die Möglichkeit zum kollegialen Erfahrungsaustausch.

§ 2 Abs. 16 GefStoffV erfordert für die Tätigkeit als Gefahrstoffbeauftragter die Teilnahme an spezifischen Fortbildungsveranstaltungen.

Präsenz  |  Live-Webinar
8 Seminarstunden
Garantietermin
4 Termine verfügbar
Teilnahmebescheinigung
VDSI Punkte
Terminauswahl
Ziel des Seminars ist die Auffrischung und Aktualisierung fachlicher Kenntnisse der Teilnehmer. Dabei werden u. a. Informationen zu gesetzlichen Änderungen im Bereich der Gefahrstoffverordnung vermittelt. Gleichzeitig bietet sich die Möglichkeit zum kollegialen Erfahrungsaustausch.

Zielgruppe

Gefahrstoffbeauftragte, die ihren Kenntnisstand aktualisieren und auffrischen wollen.

Inhalt

  • Geänderte Rechtsvorschriften im Gefahrstoffrecht (z. B. REACH und CLP, ChemG, GefStoffV, ChemVerbotsV, Technische Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) etc.)
  • Pflichtenänderung im Explosionsschutz: Transfer von der BetrSichV in die GefStoffV
  • Betriebliche Umsetzung der geänderten Arbeitsschutzregeln des Chemikalienrechts
  • Übergangsvorschriften und Übergangsfristen in der praktischen Umsetzung
  • Änderungen zur Lagerung von Gefahrstoffen nach TRGS 509 und TRGS 510
  • Umsetzung der Meldepflichten nach § 16 ChemG
Teilnahmebescheinigung

8 Seminarstunden
1 Tag

08:30 bis 16:00 Uhr
Erfolgreicher Abschluss des Grundlehrgangs: Gefahrstoffbeauftragter - Erwerb der Fachkunde
VDSI Punkte Arbeitsschutz: 1
VDSI Punkte Brandschutz: 0
VDSI Punkte Managementsysteme: 0
VDSI Punkte Gesundheitsschutz: 0
VDSI Punkte Security: 0
VDSI Punkte Umweltschutz: 1
Die Kenntnisse sollten alle 2 Jahre nach Abschluss der Ausbildung in einem Fortbildungslehrgang aufgefrischt werden.

Für die Teilnahme an unseren Live-Webinaren müssen nur wenige technische Voraussetzungen erfüllt sein:

  • wir empfehlen die Teilnahme über einen PC bzw. Laptop
  • stabile Internetverbindung zwingend erforderlich
    Bitte beachten Sie, dass es bei einer instabilen Verbindung zu Verzögerungen oder gar zum Abbruch der Live-Übertragung kommen kann.
  • Headset bzw. Kopfhörer und Mikrofon

Seminarbuchung: Jetzt passenden Termin & Ort wählen

11.11.2021 - 11.11.2021
Garantietermin
Erfurt
475,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
565,25 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: EUUT026.06

Veranstaltungsort: Tagungshotel

Preisdetails

Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Seminar:
475,00 €
Nettosumme:
475,00 €
zzgl. 19 % MwSt.::
90,25 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.
565,25 €
 
17.03.2022 - 17.03.2022
Leipzig
495,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
589,05 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: EUUT026.07

Veranstaltungsort: Tagungshotel

Preisdetails

Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Seminar:
495,00 €
Nettosumme:
495,00 €
zzgl. 19 % MwSt.::
94,05 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.
589,05 €
 
12.07.2022 - 12.07.2022
Live-Webinar
465,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
553,35 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: EUUT026.08 - Webinar

Preisdetails

Im Preis enthalten ist Lehrmaterial in digitaler Form.

Seminar:
465,00 €
Nettosumme:
465,00 €
zzgl. 19 % MwSt.::
88,35 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.
553,35 €
 
14.11.2022 - 14.11.2022
Erfurt
495,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
589,05 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: EUUT026.09

Veranstaltungsort: Tagungshotel

Preisdetails

Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Seminar:
495,00 €
Nettosumme:
495,00 €
zzgl. 19 % MwSt.::
94,05 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.
589,05 €
 

Verwandte Seminare

Grundlehrgang: Gefahrstoffbeauftragter
Präsenz  |  Live-Webinar
Die Gefährdungsbeurteilung muss Punkte, wie Art und Menge der verwendeten Gefahrstoffe, Substitution, Expositionsdauer, Lagerung, Aufbewahrung, Vorsorgeuntersuchungen und Maßnahmen des Arbeitsschutzes ermitteln und bewerten.
Grundlehrgang: Befähigte Person zur Prüfung von Gefahrstoffschränken
Präsenz
Gefahrstoffschränke dienen der Lagerung von Gefahrstoffen in flüssigem oder gasförmigem Zustand in geschlossenen Behältern.
Unterweisung nach dem Gefahrstoffrecht
Präsenz
Das Seminar gibt einen Überblick über mögliche Gefahren der im Unternehmen verwendeten Gefahrstoffe und die daraus resultierenden Schutzmaßnahmen. Die Erarbeitung eines Gefahrstoffkatasters und die abgeleiteten Schlussfolgerungen für den betriebsinternen Umgang ermöglichen einen sachgemäßen Umgang mit gefährlichen Stoffen.
Grundlehrgang: Entsorgungsfachbetriebe - Erwerb der Fachkunde
Präsenz
Dieser Lehrgang dient gemäß § 9 Absatz 1 Satz 2 Nummer 3 EfbV dem Erwerb der dazu notwendigen Fachkunde.