Grundlehrgang: Betriebsbeauftragter für Gewässerschutz - Erwerb der Fachkunde

Seminarnummer: EUUT004

Unternehmen, die täglich mehr als 750 Kubikmeter Abwasser direkt in ein Gewässer einleiten oder aufgrund einer behördlichen Anordnung nach § 64 Abs. 2 WHG zur Bestellung verpflichtet sind, müssen einen oder mehrere fachkundig ausgebildete Gewässerschutzbeauftragte schriftlich ernennen.

Die erforderliche Fachkunde nach § 66 WHG erwerben die Teilnehmer in diesem Lehrgang. Sie werden auf ihre zukünftigen Aufgaben, Pflichten und Rechte als Gewässerschutzbeauftragter optimal mit praxisnahen Beispielen vorbereitet.

Präsenz  |  Live-Webinar
24 Seminarstunden
6 Termine verfügbar
Teilnahmebescheinigung
VDSI Punkte
Terminauswahl
Die erforderliche Fachkunde nach § 66 WHG erwerben die Teilnehmer in diesem Lehrgang. Sie werden auf ihre zukünftigen Aufgaben, Pflichten und Rechte als Gewässerschutzbeauftragter optimal mit praxisnahen Beispielen vorbereitet.

Zielgruppe

Mitarbeiter von Unternehmen, die als Beauftragte für Gewässerschutz tätig werden sollen.

Inhalt

  • Einführung in das Gewässerschutzrecht
  • Aufgaben, Rechte und Pflichten eines Betriebsbeauftragten für Gewässerschutz
  • Fragen der Haftung für das Unternehmen und des Beauftragten
  • Pflichten und Pflichtige nach WHG des Bundes und das untergesetzliche Regelwerk einschließlich TRwS, sowie ergänzendem Landesrecht
  • Gewässernutzungen - Genehmigungen
  • Grundlagen der Abwasserbeseitigung (Direkteinleitung, Indirekteinleitung)
  • Anforderungen an Abwasserbehandlungsanlagen
  • Verfahren der Abwasseruntersuchung
  • Einteilung wassergefährdende Stoffe
  • Umgang mit wassergefährdenden Stoffen
  • LAU-/HBV-/JGS-Anlagen
  • Techniken der Abwasserreinigung (Übersicht)
Teilnahmebescheinigung

24 Seminarstunden
3 Tage

08:30 bis 16:00 Uhr
VDSI Punkte Arbeitsschutz: 0
VDSI Punkte Brandschutz: 0
VDSI Punkte Managementsysteme: 0
VDSI Punkte Gesundheitsschutz: 0
VDSI Punkte Security: 0
VDSI Punkte Umweltschutz: 3
Die Kenntnisse sollten alle 2 Jahre nach Abschluss der Ausbildung in einem Fortbildungslehrgang aufgefrischt werden.

Für die Teilnahme an unseren Live-Webinaren müssen nur wenige technische Voraussetzungen erfüllt sein.
Eine ausführliche Beschreibung der technischen Voraussetzungen finden Sie HIER.

Seminarbuchung: Jetzt passenden Termin & Ort wählen

08.12.2021 - 10.12.2021
Erfurt
1.145,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
1.362,55 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: EUUT004.22

Veranstaltungsort: Tagungshotel

Preisdetails

Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Seminar:
1.145,00 €
Nettosumme:
1.145,00 €
zzgl. 19 % MwSt.::
217,55 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.
1.362,55 €
 
16.02.2022 - 18.02.2022
Berlin
1.195,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
1.422,05 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: EUUT004.23

Veranstaltungsort: TÜV Akademie GmbH

Preisdetails

Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Seminar:
1.195,00 €
Nettosumme:
1.195,00 €
zzgl. 19 % MwSt.::
227,05 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.
1.422,05 €
 
19.04.2022 - 21.04.2022
Erfurt
1.195,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
1.422,05 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: EUUT004.24

Veranstaltungsort: Tagungshotel

Preisdetails

Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Seminar:
1.195,00 €
Nettosumme:
1.195,00 €
zzgl. 19 % MwSt.::
227,05 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.
1.422,05 €
 
13.07.2022 - 15.07.2022
Leipzig
1.195,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
1.422,05 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: EUUT004.25

Veranstaltungsort: Tagungshotel

Preisdetails

Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Seminar:
1.195,00 €
Nettosumme:
1.195,00 €
zzgl. 19 % MwSt.::
227,05 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.
1.422,05 €
 
28.09.2022 - 30.09.2022
Live-Webinar
1.120,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
1.332,80 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: EUUT004.26 - Webinar

Preisdetails

Im Preis enthalten ist Lehrmaterial in digitaler Form.

Seminar:
1.120,00 €
Nettosumme:
1.120,00 €
zzgl. 19 % MwSt.::
212,80 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.
1.332,80 €
 
07.11.2022 - 09.11.2022
Gera
1.195,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
1.422,05 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: EUUT004.27

Veranstaltungsort: Tagungshotel

Preisdetails

Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Seminar:
1.195,00 €
Nettosumme:
1.195,00 €
zzgl. 19 % MwSt.::
227,05 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.
1.422,05 €
 

Verwandte Seminare

Fortbildungslehrgang: Betriebsbeauftragter für Gewässerschutz - Erhalt der Fachkunde
Präsenz  |  Live-Webinar
Mit dem Besuch dieses Lehrgangs erfüllen die Teilnehmer zugleich ihre gemäß § 66 WHG in Verbindung mit § 55 Absatz 2 BImSchG und § 9 Absatz 1 der 5. BImSchV bestehende gesetzlich vorgeschriebene Fortbildungspflicht zur Aufrechterhaltung ihrer Fachkunde.
Grundlehrgang: Betriebsbeauftragter für Immissionsschutz - Erwerb der Fachkunde
Präsenz
Der behördlich nach Anhang II der 5. BImSchV anerkannte Lehrgang vermittelt das notwendige Fachwissen, um als Immissionsschutzbeauftragter rechtskonform agieren zu können. Daneben werden wichtige technisch-wissenschaftliche Hintergründe zum Immissionsschutz vermittelt.
Grundlehrgang: Betriebsbeauftragter für Abfall
Präsenz
Durch die neue AbfBeauftrV wird der Kreis der Unternehmen, die einen Abfallbeauftragten bestellen müssen, erweitert.
Grundlehrgang: Entsorgungsfachbetriebe - Erwerb der Fachkunde
Präsenz
Dieser Lehrgang dient gemäß § 9 Absatz 1 Satz 2 Nummer 3 EfbV dem Erwerb der dazu notwendigen Fachkunde.