Updatelehrgang: Zeitgemäße Brandmelde-, Alarmierungs- und Evakuierungskonzepte

Seminarnummer: FMBS021

Brandmelde-, Alarmierungs- und Evakuierungskonzepte müssen immer wieder analysiert werden. Entsprechen sie noch den aktuellen Anforderungen? Sind sie optimal auf bestehende betriebliche Verhältnisse angepasst? Gibt es neue rechtliche und technische Tendenzen, die berücksichtigt werden müssen? Fragen, die sich die Verantwortlichen im Unternehmen stellen müssen, um die Sicherheit im Ernstfall zu gewährleisten.

Live-Webinar
8 Seminarstunden
2 Termine verfügbar
Teilnahmebescheinigung
Terminauswahl

Das Seminar unterstützt die Teilnehmer kompakt bei der Beantwortung der auftretenden Fragen zur Gestaltung von zeitgerechten Konzepten zu Alarmierung und Evakuierung und informiert zu aktuellen rechtlichen und normativen Entwicklungen. Dazu erhalten sie neueste Informationen aus den maßgebenden Regelwerken: Geltende Anforderungen an Konzepte aus dem Bauordnungs- und Arbeitsstättenrecht werden beleuchtet und konkrete Hilfestellung zur Umsetzung der Maßgaben aus den Technischen Regeln für Arbeitsstätten, den Informationen der DGUV und den Normen zu Brand- und Gefahrenmeldeanlagen besprochen.

Zielgruppe

Brandschutzverantwortliche im Unternehmen, Brandschutzbeauftragte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Behördenvertreter, Versicherungsfachleute und Fachplaner im Brandschutz, die ihr Wissen zu zeitgemäßen Brandmelde-, Alarmierungs- und Evakuierungskonzepten vertiefen wollen.

Inhalt

  • Rechtliche Grundlagen aus dem Bauordnungs- und Arbeitsstättenrecht
  • Schutzziele aus dem ArbSchG und der DGUV V1
  • Anforderungen aus Technischen Regeln für Arbeitsstätten, Informationen der DGUV und DIN-Normen
  • Checklisten der DGUV
  • Erfahrungsaustausch
  • Diskussion
Teilnahmebescheinigung

8 Seminarstunden
1 Tag

08:30 bis 16:00 Uhr
VDSI Punkte Arbeitsschutz: 0
VDSI Punkte Brandschutz: 0
VDSI Punkte Managementsysteme: 0
VDSI Punkte Gesundheitsschutz: 0
VDSI Punkte Security: 0
VDSI Punkte Umweltschutz: 0
Für die Teilnahme an unseren Live-Webinaren müssen nur wenige technische Voraussetzungen erfüllt sein.
Eine ausführliche Beschreibung der technischen Voraussetzungen finden Sie HIER.

Seminarbuchung: Jetzt passenden Termin & Ort wählen

29.04.2022 - 29.04.2022
Live-Webinar
495,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
589,05 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: FMBS021.07 - Webinar

Preisdetails

Im Preis enthalten ist Lehrmaterial in digitaler Form.

Seminar:
495,00 €
Nettosumme:
495,00 €
zzgl. 19 % MwSt.::
94,05 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.
589,05 €
 
02.11.2022 - 02.11.2022
Live-Webinar
495,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
589,05 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: FMBS021.08 - Webinar

Preisdetails

Im Preis enthalten ist Lehrmaterial in digitaler Form.

Seminar:
495,00 €
Nettosumme:
495,00 €
zzgl. 19 % MwSt.::
94,05 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.
589,05 €
 

Verwandte Seminare

Grundlehrgang: Brandschutzbeauftragter (TÜV®)
Präsenz  |  Live-Webinar
Die Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten ermöglicht den Teilnehmern, solides Wissen und praxisnahe Kenntnisse des vorbeugenden und abwehrenden Brandschutzes (baulich, anlagentechnisch, organisatorisch) zu erwerben.
Grundlehrgang: Brandschutzbeauftragter nach vfdb-Richtlinie
Präsenz
Brandschutzbeauftragte sind im Rahmen der ihnen übertragenen Pflichten für den Brandschutz im Unternehmen verantwortlich. 
Updatelehrgang: Aufgaben und Qualifikationserfordernisse im betrieblichen Brandschutz
Live-Webinar
Technische und rechtliche Änderungen sowie Anpassungen klammern auch den betrieblichen Brandschutz nicht aus. Standards unterliegen Aktualisierungen und Interpretationsspielräumen. 
Brandschutz in elektrischen Anlagen von Gebäuden
Präsenz
Die Teilnehmer werden mit den baurechtlichen Vorschriften bei der Errichtung von elektrischen Anlagen hinsichtlich des Brandschutzes nach den Sonderrichtlinien vertraut gemacht.