Energiemanager (TÜV®)

Seminarnummer: EUET009

Energiekosten sind ein elementarer Faktor in der Ausgabenstruktur von Unternehmen. Ein Energiemanagementsystem (EnMS) nach DIN EN ISO 50001 schafft den Rahmen, um den Energieverbrauch und die Kosten erheblich zu reduzieren.

Es besteht zudem die Möglichkeit, bei Nachweis eines EnMS nach ISO 50001 Steuervergünstigungen zu erhalten.

Der Energiemanager ist verantwortlich für Implementierung und Organisation des EnMS sowie dessen ständige Verbesserung. Das Top-Management muss ihm dafür erforderliche Befugnisse verleihen, damit er auf personelle, organisatorische und finanzielle Mittel zurückgreifen kann, die für Einführung/Aufrechterhaltung des EnMS nötig sind.

Live-Webinar
24 Seminarstunden
1 Termin verfügbar
Personenzertifikat nach TÜV Thüringen Standard
VDSI Punkte
Terminauswahl
Energiekosten sind ein elementarer Faktor in der Ausgabenstruktur von Unternehmen. Ein Energiemanagementsystem (EnMS) nach DIN EN ISO 50001 schafft den Rahmen, um den Energieverbrauch und die Kosten erheblich zu reduzieren.

Im Seminar erlangen die Teilnehmer energiespezifisches Managementwissen. Sie erhalten Hinweise zu Planung/Sicherstellung der von der ISO 50001 geforderten Verfahren/Ressourcen, um die Verbesserung der energetischen Leistung und Wirksamkeit des Managementsystems zu steuern sowie die Umsetzung der organisatorischen Regelungen zu bewerten. Der Kurs vermittelt zudem, wie ein EnMS in bereits bestehende Managementsysteme integriert und zur Zertifizierungsreife geführt werden kann.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte, die ein EnMS einführen und/oder begleiten sollen, um die energetische Leistung zu steigern.

Inhalt

  • EnMS nach ISO 50001: Grundlagen zu Information und Motivation der Leitung/Mitarbeiter
  • Aufgaben
  • Bereitstellung von Ressourcen
  • Zuständigkeiten und Qualifizierung
  • Organisation von Abläufen und Prozessen
  • Dokumentationsanforderungen
  • Analysen und interne Audits (auf Grundlage der DIN EN ISO 19011)
  • Auswertung von Ergebnissen
  • Ableitung und Überwachung von Handlungsaufträgen
  • Management-Reviews
  • Berichtswesen
  • Energiecontrolling: Organisation, Datenauswertung/-analyse
  • Implementierung des EnMS in bestehende Systeme
  • Schriftliche Prüfung zur Erlangung des Personenzertifikates
Personenzertifikat nach TÜV Thüringen Standard

24 Seminarstunden
3 Tage

08:30 bis 16:00 Uhr
  • Abgeschlossene akademische Ausbildung im Ingenieurbereich
  • 3 Jahre Berufserfahrung idealerweise im zertifizierten Bereich
  • Erfolgreicher Abschluss als Energiemanagementbeauftragter
VDSI Punkte Arbeitsschutz: 0
VDSI Punkte Brandschutz: 0
VDSI Punkte Managementsysteme: 0
VDSI Punkte Gesundheitsschutz: 0
VDSI Punkte Security: 0
VDSI Punkte Umweltschutz: 3

Zum Erhalt des Personenzertifikates ist ein Zertifizierungsantrag an die Zertifizierungsstelle für Systeme und Personal des TÜV Thüringen e.V. zu stellen. Wir unterstützen Sie bei der Beantragung.

Es gilt die Prüfungsordnung der Zertifizierungsstelle für Systeme und Personal des TÜV Thüringen e.V.: www.tuev-thueringen.de/gk/bildung-personal/personalzertifizierung/

Für die Teilnahme an unseren Live-Webinaren müssen nur wenige technische Voraussetzungen erfüllt sein.
Eine ausführliche Beschreibung der technischen Voraussetzungen finden Sie HIER.

Seminarbuchung: Jetzt passenden Termin & Ort wählen

20.10.2021 - 22.10.2021
Live-Webinar
920,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
1.094,80 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: EUET009.19

Preisdetails

Im Preis enthalten ist Lehrmaterial in digitaler Form.

Seminar:
835,00 €
Personenzertifikat:
85,00 €
Nettosumme:
920,00 €
zzgl. 19 % MwSt.::
174,80 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.
1.094,80 €
 

Verwandte Seminare

Energiemanagementbeauftragter (TÜV®)
Präsenz  |  Live-Webinar
Eine wichtige Funktion bei Einführung und Aufrechterhaltung eines EnMS kommt dem Energiemanagementbeauftragten zu: Er unterstützt den Energiemanager bei anfallenden organisatorischen sowie administrativen Aufgaben und ist für die praktische Umsetzung und Überwachung der Arbeiten zuständig.
Interner Energieauditor (TÜV®)
Präsenz
Unternehmen werden durch diverse rechtliche Regelungen vor die Aufgabe gestellt, Energiemanagementsysteme einzuführen, aufrechtzuerhalten und zu bewerten. Zu diesem Zweck sind Audits selbst durchzuführen bzw. durchführen zu lassen.
Fortbildungslehrgang: Energiemanagement
Präsenz
Die Teilnehmer aktualisieren ihr Wissen und erhalten einen Überblick über praxisrelevante Neuentwicklungen im Bereich Energiemanagement.
Das neue Gebäudeenergiegesetz - GEG
Live-Webinar
In der Veranstaltung werden die neu entstandene Struktur des Gebäudeenergiegesetzes sowie wesentliche Unterschiede und Neuerungen zur bestehenden Gesetzeslage vorgestellt.