Grund- und Aufbaulehrgang: Betrieblicher Datenschutzbeauftragter (TÜV®) nach Bundesdatenschutzgesetz

Seminarnummer: DIDI001+DIDI002

Hinweis:

Ab 2022 bieten wir die Weiterbildung zum Datenschutzbeauftragten (TÜV) mit einem neuen Seminarkonzept an.
Hier finden Sie die Termine für 2022. 

Seit dem 25.05.2018 hat jedes Unternehmen die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) anzuwenden.

Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) verpflichtet Unternehmen mit mehr als 9 Mitarbeitern, die personenbezogenen Daten elektronisch verarbeiten, einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen. Das Gesetz stellt hohe Anforderungen an Qualifikation und berufliche Fähigkeiten des Datenschutzbeauftragten. § 4f Abs. 2 S. 1 BDSG fordert den Erwerb der entsprechenden Fachkunde.

Präsenz  |  Live-Webinar
36 Seminarstunden
Garantietermin
2 Termine verfügbar
Personenzertifikat
VDSI Punkte
Terminauswahl
Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) verpflichtet Unternehmen mit mehr als 9 Mitarbeitern, die personenbezogenen Daten elektronisch verarbeiten, einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen. 

Das Grundlagen-Seminar vermittelt die rechtlichen Grundlagenkenntnisse zur Erfüllung der Aufgaben eines betrieblichen Datenschutzbeauftragten nach dem neuen Datenschutzrecht. Zusätzlich werden aktuelle Datenschutzprobleme der Teilnehmer diskutiert und Informationen über Hilfsmittel zur Umsetzung der besprochenen Themen gegeben.

Das Aufbau-Seminar vermittelt den zweiten Teil der Kenntnisse zur Erfüllung der Aufgaben eines betrieblichen Datenschutzbeauftragten. Am Ende des Seminars findet die schriftliche Prüfung zur Erlangung des Personenzertifikates statt.

Zielgruppe

Zukünftige oder bereits bestellte betriebliche bzw. externe Datenschutzbeauftragte

Inhalt

Grundlehrgang

  • Einführung in den betrieblichen Datenschutz
    • Grundlagen zum EU-Recht
    • Anwendungsbereiche des neuen Datenschutzrechts
    • Vorbetrachtungen zur DSGVO und BDSG-neu
    • Aufsichtsbehörden, Haftung und Sanktionen
  • Rechtmäßigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten
    • Gesetzliche Erlaubnistatbestände
    • Einwilligung
    • Datenübermittlung an Dritte
    • Beauftragung von Dienstleistern
    • Datenweitergabe ins Ausland
  • Der Datenschutzbeauftragte (DSB)
    • Benennung eines DSB
    • Stellung des DSB
    • Aufgaben des DSB
  • Transparenzpflichten
    • Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten
    • Datenschutz-Folgeabschätzung
    • Technischer und organisatorischer Datenschutz
    • Rechte der betroffenen Person
    • Meldepflichten

Aufbaulehrgang

  • Datensicherheit im Datenschutz
    • Grundlagen zum BSI Grundschutz
    • Schlüsseltechnologien der IT-Sicherheit
    • Risikobewertung
    • Umsetzung technischer und organisatorischer Maßnahmen
  • Ergänzende Rechtsvorschriften im Datenschutz
  • Prüfung zur Erlangung des Personenzertifikates (schriftlich)
Personenzertifikat

36 Seminarstunden
5 Tage

Grundlehrgang: 24 Seminarstunden
Aufbaulehrgang: 12 Seminarstunden zzgl. Prüfung und Nachbesprechung

jeweils 08:30 bis 16:00 Uhr

Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
VDSI Punkte Arbeitsschutz: 0
VDSI Punkte Brandschutz: 0
VDSI Punkte Managementsysteme: 0
VDSI Punkte Gesundheitsschutz: 0
VDSI Punkte Security: 5
VDSI Punkte Umweltschutz: 0

Zum Erhalt des Personenzertifikates ist ein gesonderter Antrag an die Zertifizierungsstelle für Systeme und Personal des TÜV Thüringen e.V. zu stellen. Wir unterstützen Sie bei der Beantragung.

Es gilt die Prüfungsordnung der Zertifizierungsstelle für Systeme und Personal des TÜV Thüringen e.V.

Für die Teilnahme an unseren Live-Webinaren müssen nur wenige technische Voraussetzungen erfüllt sein.
Eine ausführliche Beschreibung der technischen Voraussetzungen finden Sie HIER.

Seminarbuchung: Jetzt passenden Termin & Ort wählen

01.11.2021 - 05.11.2021
Garantietermin
Live-Webinar
1.890,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
2.249,10 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: DIDI001-DIDI002.44

Preisdetails

Im Preis enthalten ist Lehrmaterial in digitaler Form.

Seminar:
1.805,00 €
Personenzertifikat:
85,00 €
Nettosumme:
1.890,00 €
zzgl. 19 % MwSt.::
359,10 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.
2.249,10 €
 
13.12.2021 - 17.12.2021
Jena
1.995,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
2.374,05 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: DIDI001-DIDI002.45

Veranstaltungsort: Tagungshotel

Preisdetails

Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Seminar:
1.910,00 €
Personenzertifikat:
85,00 €
Nettosumme:
1.995,00 €
zzgl. 19 % MwSt.::
379,05 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.
2.374,05 €
 

Verwandte Seminare

Grundlehrgang: Betrieblicher Datenschutzbeauftragter nach Bundesdatenschutzgesetz
Präsenz  |  Live-Webinar
Das Seminar vermittelt die rechtlichen Grundlagenkenntnisse zur Erfüllung der Aufgaben eines betrieblichen Datenschutzbeauftragten nach dem neuen Datenschutzrecht. 
Aufbaulehrgang: Betrieblicher Datenschutzbeauftragter (TÜV®) nach Bundesdatenschutzgesetz
Präsenz  |  Live-Webinar
Aufbauend auf den Grundlehrgang: Betrieblicher Datenschutzbeauftragter nach Bundesdatenschutzgesetz, vermittelt das Seminar den zweiten Teil der grundlegenden Kenntnisse zur Erfüllung der Aufgaben eines betrieblichen Datenschutzbeauftragten.
Fortbildungslehrgang: Betrieblicher Datenschutz
Präsenz  |  Live-Webinar
Mit dem Besuch dieses Lehrgangs erfüllen die Teilnehmer ihre Fortbildungspflicht, um die Laufzeit des Personenzertifikates nach Antrag um 3 Jahre zu verlängern.
Grundlehrgang: Datenschutz - Praxiswissen für Anwender
Präsenz  |  Live-Webinar
Das Seminar legt den Grundstein für die Sensibilisierung im Umgang mit personenbezogenen Daten, es zeigt Fallstricke im Datenschutz auf und schafft durch Praxisbeispiele das Problembewusstsein für datenschutzrelevante Situationen im eigenen Arbeitsumfeld.