Aufbaulehrgang: Nachhaltigkeitsberichterstattung nach CSRD

Seminarnummer: MAUP035

Schon ab dem Berichtsjahr 2025 unterliegen erheblich mehr Unternehmen als bisher der Verpflichtung, einen Nachhaltigkeitsbericht zu veröffentlichen. Hintergrund ist die EU-Richtlinie zur Nachhaltigkeitsberichterstattung (Corporate Sustainability Reporting Directive - CSRD), die die Kriterien definiert, welche eine jährliche Berichterstattungspflicht auslösen. Für Unternehmen, die bereits heute nach der Non-Financial Reporting Directive (NFRD) berichtspflichtig sind, bedeutet diese Entwicklung, dass sie ab dem Geschäftsjahr 2024 ebenfalls einen CSRD-konformen Bericht erstellen müssen. Hinzu kommen bis zum Geschäftsjahr 2025 bzw. 2026 unter bestimmten Bedingungen Großunternehmen sowie alle kapitalmarktorientierten Organisationen. 

Darüber hinaus können auch per se nicht berichtspflichtige Unternehmen vor der Herausforderung einer Berichterstattung stehen, wenn nämlich ihre Auftraggeber, Finanzinstitute oder Versicherer dies von ihnen fordern. Die sog. European Sustainability Reporting Standards (ESRS) bilden die Grundlage für die Berichterstellung. Sie legen die Nachhaltigkeitsthemen fest, zu denen zu berichten ist und die von wesentlicher Bedeutung sind. Dabei wird von der sog. doppelten Wesentlichkeit ausgegangen, die sowohl die "Outside-In"- als auch die "Inside-Out"-Perspektive berücksichtigt.

Live-Webinar
16 Seminarstunden
2 Termine verfügbar
Teilnahmebescheinigung
Terminauswahl

Im Seminar erhalten die Teilnehmer einen umfassenden Überblick zu den CSRD-Anforderungen an einen Nachhaltigkeitsbericht. Das Hauptaugenmerk wird auf die doppelte Wesentlichkeitsanalyse und die Bewertung der wesentlichen Themen gemäß ESRS gelegt. Ausführungen zur Stakeholderanalyse, zu weiteren notwendigen Berichtsinhalten und Einblicke in die praktische Umsetzung runden die Veranstaltung ab. Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, erste Schritte zur Erstellung eines CSRD-konformen Nachhaltigkeitsberichts in der Organisation zu planen und zu realisieren.

Nutzen

  • Umsetzen der European Sustainability Reporting Standards (ESRS) im eigenen Nachhaltigkeitsbericht 
  • Nachhaltigkeitsziele formulieren und Kennzahlen zur Erreichung dieser identifizieren können

Zielgruppe

Geschäftsführer, Führungskräfte, Unternehmer, Manager, die für die konkrete Umsetzung der CSRD im Unternehmen verantwortlich sind oder sein werden

Inhalt

  • Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD)
    • Hintergrund, Definitionen und Zielsetzung
  • Kurzabriss: betroffene Unternehmen und Fristigkeiten
  • European Sustainability Reporting Standards (ESRS)
    • Aufbau, Inhalt, Struktur und Bestandteile
    • Zusammenhänge zwischen CSRD und ESRS
    • Umsetzung der CSRD-Vorgaben durch ESRS
  • Wesentlichkeitsanalyse
    • Wesentlichkeitsanalyse und CSRD/ESRS
    • Prinzip der doppelten Wesentlichkeit: "Outside-in"- und "Inside-out"-Perspektive
    • Identifikation wesentlicher Nachhaltigkeitsthemen
  • Stakeholderanalyse und CSRD/ESRS
  • Berichterstattung in der Praxis
  • Bewertung der wesentlichen Themen nach ESRS
  • Berichtsinhalte gemäß den CSRD-Vorgaben
  • Schritte zur erfolgreichen Nachhaltigkeitsberichterstattung nach CSRD/ESRS
  • Strukturen, Prozesse und Werkzeuge für die Nachhaltigkeitsberichterstattung inkl. Anwendungsbeispiele
  • Integration in bestehende Berichtssysteme


Ist kein passender Termin dabei oder Ihr Wunschtermin ist ausgebucht?

Teilnahmebescheinigung

16 Seminarstunden
2 Tage

8:30 bis 16:00 Uhr
Vorkenntnisse zu den bestehenden Berichtspflichten nach CSRD und zur Wesentlichkeitsanalyse sind empfehlenswert. Wir empfehlen den Besuch unserer Seminars CSRD kompakt, dessen Inhalte die Grundlage für dieses Seminar bilden.
VDSI Punkte Arbeitsschutz: 0
VDSI Punkte Brandschutz: 0
VDSI Punkte Managementsysteme: 0
VDSI Punkte Gesundheitsschutz: 0
VDSI Punkte Security: 0
VDSI Punkte Umweltschutz: 0

Seminarbuchung: Jetzt passenden Termin & Ort wählen

24.09.2024 - 25.09.2024
Live-Webinar
925,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
1.100,75 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: MAUP035.01-Webinar

Preisdetails:

Im Preis enthalten ist Lehrmaterial in digitaler Form.

Seminar:
925,00 €
Nettopreis:
925,00 €
zzgl. 19 % MwSt.:
175,75 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.:
1.100,75 €
 
26.11.2024 - 27.11.2024
Live-Webinar
925,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
1.100,75 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: MAUP035.02-Webinar

Preisdetails:

Im Preis enthalten ist Lehrmaterial in digitaler Form.

Seminar:
925,00 €
Nettopreis:
925,00 €
zzgl. 19 % MwSt.:
175,75 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.:
1.100,75 €
 

Verwandte Seminare

CSR-Manager (TÜV®) - Corporate Social Responsibility - Verantwortung für Nachhaltigkeit
Freie Plätze : 100
Live-Webinar
Aber auch kleine und mittelständische Unternehmen müssen sich heute - obwohl sie aktuell nicht vom o. g. Umsetzungsgesetz betroffen sind - mit dem Thema Nachhaltigkeit/CSR auseinandersetzen. Große Unternehmen/Kunden verlangen entlang der Lieferkette von ihren Lieferanten/Dienstleistern Nachhaltigkeit/CSR und zugehörige Informationen, wie das z. B. in der Automobil- und Zuliefererbranche der Fall ist. Eine derartige Situation im Unternehmensumfeld verdeutlicht die Notwendigkeit der Behandlung dieses Themas und der Etablierung eines CSR-Managers im Unternehmen. Hier setzt die Schulung an und vermittelt den Teilnehmern die notwendigen Kenntnisse, um eine erfolgreiche Einführung, Umsetzung und Aufrechterhaltung von Nachhaltigkeits-/CSR-Management im eigenen Unternehmen zu koordinieren.
Fortbildungslehrgang: CSR-/Nachhaltigkeits-Management
Freie Plätze : 100
Live-Webinar
Aktuelles Wissen zum Stand der rechtlichen Verpflichtungen, Anforderungen von Kunden und anderen Stakeholdern sind ein maßgeblicher Antrieb, um sich fortlaufend mit dem Thema Nachhaltigkeit bzw. Corporate Social Responsibility (CSR) auseinanderzusetzen und die Kenntnisse aufzufrischen.
Grundlagen erfolgreicher Nachhaltigkeitsberichterstattung
Freie Plätze : 100
Live-Webinar
Das Webinar beleuchtet kompakt die Kriterien für die Nachhaltigkeitsberichterstattung nach DNK und GRI. Die Teilnehmer erhalten einen grundlegenden Überblick zum Vorgehen bei der praktischen Umsetzung.
Kompaktlehrgang: Grundwissen zur Entwicklung einer Nachhaltigkeitsstrategie für Unternehmen und Organisationen
Freie Plätze : 100
Das Kompaktseminar geht auf die Fragen rund um unternehmerische Nachhaltigkeit ein und stellt neben dem regulatorischen Rahmen die Vorteile einer Nachhaltigkeitsstrategie sowie die Schrittigkeit für ihre Entwicklung vor.
Aufbaulehrgang: Entwicklung und Umsetzung einer Nachhaltigkeitsstrategie für Unternehmen und Organisationen
Freie Plätze : 100
Live-Webinar
Das Seminar vermittelt Kenntnisse, wie eine Nachhaltigkeitsstrategie entwickelt werden kann, die die Unternehmen individuell auf den Pfad der Nachhaltigkeit lenkt.
Kompaktlehrgang: Nachhaltigkeitsberichterstattung nach CSRD
Freie Plätze : 100
Live-Webinar
Das Seminar bietet einen kompakten Überblick über die aktuellen regulatorischen Entwicklungen im Bereich der Nachhaltigkeitsberichterstattung im Kontext der CSRD.