Kommunikation in der Pflege - Schwierige Gespräche meistern

Seminarnummer: ORGA004
Die Kommunikation im stressintensiven Pflegealltag ist eine wesentliche Voraussetzung für gut funktionierende Arbeitsabläufe und eine positive und konstruktive Arbeitsatmosphäre. Die Teilnehmer erlernen Methoden zur stetigen Verbesserung ihrer kommunikativen Fähigkeiten. Gespräche und die Informationsübertragung werden sicherer und effektiver. Besonders der Umgang mit Kollegen, Patienten und Angehörigen wird dadurch erleichtert.

Für dieses Seminar stehen aktuell keine Termine zur Verfügung.
Bei Interesse kontaktieren Sie bitte unsere kostenfreie Bildungsberatung unter: 0800 555 8838 
oder senden Sie uns eine Anfrage.
8 Seminarstunden
Teilnahmebescheinigung
Das Seminar gibt Anregungen zu schwierigen Gesprächen im Pflegealltag durch Gesprächsanleitungen zu Informations-, Argumentations- oder Konfliktgesprächen.

Zielgruppe

Mitarbeiter aller Berufsgruppen und Führungsebenen

Inhalt

  • Bewusste Wahrnehmung des eigenen Kommunikationsverhaltens
  • Motivation
  • Körpersprache richtig deuten und einsetzen
  • Methoden und Gesprächstechniken wirkungsvoller Kommunikation
  • Effektive Gesprächsführung
  • Sicher im Umgang mit schwierigen Situationen
Teilnahmebescheinigung

8 Seminarstunden
1 Tag

08:30 bis 16:00 Uhr
VDSI Punkte Arbeitsschutz: 0
VDSI Punkte Brandschutz: 0
VDSI Punkte Managementsysteme: 0
VDSI Punkte Gesundheitsschutz: 0
VDSI Punkte Security: 0
VDSI Punkte Umweltschutz: 0

Verwandte Seminare

Konfliktmanagement - Lösung von Konflikten im Team
Freie Plätze : 100
Live-Webinar
Das Seminar gibt den Teilnehmern Impulse für das Erkennen von Konfliktpotential und die Herangehensweise zur Lösung der Situation. Gesichtspunkte der Gruppendynamik im Team werden ebenso beleuchtet wie auch psychologische Aspekte der Teamarbeit.
Begleitung von Teamentwicklungsprozessen
Freie Plätze : 100
Um ihr Potential optimal zu nutzen, brauchen Teams nicht nur die Fachkompetenz des Einzelnen, denn das Team ist mehr als die Summe seiner Mitglieder. 
Umgang mit Aggression und Gewalt in der Pflege
Freie Plätze : 100
Immer wieder hört und liest man von gewalttätigen Übergriffen unterschiedlichster Ausprägung, die in vielen Pflegeeinrichtungen heute Bestandteil des beruflichen Alltags sind. Glaubt man den Medien, kommen die Täter immer aus den Reihen des Pflegepersonals, ihre Opfer sind die Heimbewohner.