Ergänzungsmodul für Brandschutzbeauftragte: Wissenserweiterung zur Erlangung des vfdb-Abschlusses

Seminarnummer: FMBS013

Laut § 3 Arbeitsschutzgesetz gehört es zu den Pflichten des Arbeitgebers, für eine geeignete betriebliche Organisation im Brandschutz zu sorgen, die Sicherheit und Gesundheitsschutz der Beschäftigten gewährleistet. Darüber hinaus fordert die Industriebaurichtlinie bspw. in Hochhäusern, großen Verkaufs- und Versammlungsstätten und Industrieanlagen von mehr als 5.000 qm sowie die Verkaufsstättenverordnungen der Bundesländer die Bestellung eines Brandschutzbeauftragten nach der vfdb-Richtlinie. Auch die Bau- und Brandschutzämter sowie Versicherungen fordern bei Neu- und Umbauten sowie Nutzungsänderungen im Zusammenhang mit bestimmten Risiken die Bestellung eines Brandschutzbeauftragten nach der vfdb-Richtlinie.

Präsenz
40 Seminarstunden
3 Termine verfügbar
Teilnahmebescheinigung
Terminauswahl
Im Lehrgang werden alle erforderlichen Inhalte vermittelt, um die Tätigkeit als Brandschutzbeauftragter nach der vfdb-Richtlinie im Bereich des baulichen, technischen und organisatorischen Brandschutzes rechtssicher durchzuführen.

Zielgruppe

Brandschutzbeauftragte ohne vfdb-Abschluss, die diesen erwerben wollen.

Inhalt

  • Rechtliche Grundlagen
  • Brandlehre
  • Brand- und Explosionsgefahren
  • Baulicher Brandschutz
  • Anlagentechnischer Brandschutz
  • Handbetätigte Geräte zur Brandbekämpfung
  • Organisatorischer Brandschutz und Brandschutzmanagement
  • Behörden, Feuerwehren und Versicherungen
  • Brandschutzbegehungen und Gefährdungsbeurteilungen in der Praxis
  • Erstellen und Überarbeiten einer Brandschutzordnung
  • Erstellen und Überarbeiten von Flucht- und Rettungsplänen
  • Erstellen und Überarbeiten von Feuerwehrplänen und Laufkarten
  • Praktische Übung mit Feuerlöschern
  • Abschlussprüfung mündlich und schriftlich
Teilnahmebescheinigung

40 Seminarstunden
4 Tage

08:30 bis 16:00 Uhr
  • Erfolgreich abgeschlossener (mindestens 24 Unterrichtseinheiten umfassend) Lehrgang "Brandschutzbeauftragter"
  • Die Prüfung bzw. die letzte fachliche Fortbildung darf max. 2 Jahre zurückliegen
  • Nachweise über die erfolgreich abgeschlossene Prüfung "Brandschutzbeauftragter" bzw. die Fortbildung sind vorzulegen
VDSI Punkte Arbeitsschutz: 0
VDSI Punkte Brandschutz: 0
VDSI Punkte Managementsysteme: 0
VDSI Punkte Gesundheitsschutz: 0
VDSI Punkte Security: 0
VDSI Punkte Umweltschutz: 0

Seminarbuchung: Jetzt passenden Termin & Ort wählen

29.08.2022 - 02.09.2022
Berlin
1.345,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
1.600,55 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: FMBS013.19

Veranstaltungsort: Tagungshotel

Preisdetails:

Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Seminar:
1.345,00 €
Nettopreis:
1.345,00 €
zzgl. 19 % MwSt.:
255,55 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.:
1.600,55 €
 
17.10.2022 - 21.10.2022
Mainz
1.345,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
1.600,55 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: FMBS013.20

Veranstaltungsort: Tagungshotel

Preisdetails:

Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Seminar:
1.345,00 €
Nettopreis:
1.345,00 €
zzgl. 19 % MwSt.:
255,55 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.:
1.600,55 €
 
12.12.2022 - 16.12.2022
Erfurt
1.345,00 €
Nettopreis (zzgl. MwSt.)
1.600,55 €
Bruttopreis (inkl. MwSt.)
 

Veranstaltungsnummer: FMBS013.21

Veranstaltungsort: Tagungshotel

Preisdetails:

Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Seminar:
1.345,00 €
Nettopreis:
1.345,00 €
zzgl. 19 % MwSt.:
255,55 €
Endpreis (Brutto)
inkl. 19 % MwSt.:
1.600,55 €
 

Verwandte Seminare

Grundlehrgang: Brandschutzbeauftragter nach vfdb-Richtlinie
Freie Plätze : 100
Präsenz
Brandschutzbeauftragte sind im Rahmen der ihnen übertragenen Pflichten für den Brandschutz im Unternehmen verantwortlich. 
Fortbildungslehrgang: Brandschutzbeauftragter nach vfdb-Richtlinie
Freie Plätze : 100
Präsenz  |  Live-Webinar
Der im Grundlehrgang erworbene Wissens- und Kenntnisstand zum Brandschutz muss stetig gefestigt, auf dem neuesten Stand gehalten und ausgebaut werden.
Grundlehrgang: Brandschutzbeauftragter (TÜV®)
Freie Plätze : 100
Präsenz  |  Live-Webinar
Die Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten ermöglicht den Teilnehmern, solides Wissen und praxisnahe Kenntnisse des vorbeugenden und abwehrenden Brandschutzes (baulich, anlagentechnisch, organisatorisch) zu erwerben.
Fortbildungslehrgang: Brandschutzbeauftragter
Freie Plätze : 100
Präsenz  |  Live-Webinar
Die Teilnehmer erhalten Informationen zu aktuellen rechtlichen und technischen Entwicklungen im vorbeugenden und organisatorischen Brandschutz und bringen so ihr Wissen auf den neuesten Stand.