Zertifizierter Hydraulik-Servicetechniker (TÜV®) - Prüfung -

Seminarnummer: TPHY002P

In der Prüfung werden die in den anerkannten Modulen zum Abschluss „Zertifizierter Hydraulik-Servicetechniker (TÜV®)“ erlangten Kenntnisse abgefragt.

Für dieses Seminar stehen aktuell keine Termine zur Verfügung.
Bei Interesse kontaktieren Sie bitte unsere kostenfreie Bildungsberatung unter: 0800 555 8838
oder senden Sie uns eine Anfrage.

4 Seminarstunden
Personenzertifikat

Zielgruppe

Teilnehmer, die den Abschluss „Zertifizierter Hydraulik-Servicetechniker (TÜV®)“ anstreben und alle dafür notwendigen Module absolviert haben.

Inhalt

Die Themen der Prüfung basieren auf den Inhalten der anerkannten Module zum Abschluss „Zertifizierter Hydraulik-Servicetechniker (TÜV®)“.
Personenzertifikat

4 Seminarstunden
1 Tag

Zur Prüfung werden Personen zugelassen, die die Teilnahme an folgenden Schulungen nachweisen:

Anerkannt werden nur Schulungen, die bei den Kooperationspartnern Advanced Training Technologies GmbH oder TÜV Akademie GmbH Unternehmensgruppe TÜV Thüringen abgeschlossen wurden.

Am Prüfungstag darf keine Teilnahmebescheinigung älter als zwei Jahre sein.

VDSI Punkte Arbeitsschutz: 0
VDSI Punkte Brandschutz: 0
VDSI Punkte Managementsysteme: 0
VDSI Punkte Gesundheitsschutz: 0
VDSI Punkte Security: 0
VDSI Punkte Umweltschutz: 0

Es gilt die Prüfungsordnung der Zertifizierungsstelle für Systeme und Personal des TÜV Thüringen e.V.

Verwandte Seminare

Kompaktlehrgang: Zertifizierter Hydraulik-Servicetechniker (TÜV®)
Präsenz
Von Hydraulikkomponenten an Maschinen und Geräten können bei nicht sachgemäßer Wartung oder im Störungsfall enorme Gefahren für Leib, Leben und Sachwerte ausgehen. Hinzu kommt der finanzielle Verlust durch Anlagenstillstand und Folgeschäden. >> Weitere Informationen zur modularen Ausbildung zum zertifizierten Hydraulik-Servicetechniker
Grundlehrgang: Befähigte Person zur Prüfung von Hydraulik-Schlauchleitungen (DGUV R 113-020)
Präsenz
Die Teilnehmer lernen die Anforderungen der DGUV Regel 113-020 und weiterer wichtigen Regeln und Normen bezüglich Hydraulik-Schlauchleitungen, die notwendigen Prüfkriterien und Grundlagen zur Beurteilung des sicheren Zustands des Arbeitsmittels kennen, was es ermöglicht, vom Arbeitgeber als „zur Prüfung befähigte Person für die Prüfung von Hydraulik-Schlauchleitungen“ ernannt zu werden.
Instandhaltungsmanager (TÜV®)
Präsenz  |  Live-Webinar
Der Erfolg eines Unternehmens ist ohne Frage abhängig von betriebsnotwendigen Anlagen und Arbeitsmitteln. Faktoren wie Funktionssicherheit, Qualitätsfähigkeit, Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit stehen dabei besonders im Vordergrund.
Instandhaltungsfachkraft (TÜV®)
Präsenz  |  Live-Webinar
Die Teilnehmer erhalten aktuelle Grundlagenkenntnisse zu Management, Planung, Organisation und Prozessen der Instandhaltung. Prozesse werden immer komplexer und engmaschiger. Auch die Anforderungen der Kunden beeinflussen Prozesse nachhaltig.